Anzeige

Aktuelle TOP 5

Meistgelesene Artikel

  1. Werkzeugentwicklung

    Trends in der Werkzeugentwicklung

  2. Unterdruckgeeignete Edelstahl-Steckanschlüsse

    Sicher und sauber im Reinraum

  3. Neue Institutsleitung in Aachen

    Dr. Constantin Häfner übernimmt beim Fraunhofer ILT

  4. Digitalisierung von Fertigungsprozessen

    DMG Mori investiert in KI-basierte Softwarelösungen von up2parts

  5. 20 Jahre Automation

    Copa-Data Deutschland feiert Firmenjubiläum

04:34

Echtzeitübersicht über Werkzeuge

Digitale Werkzeugverwaltung feiert Premiere

Die Hoffmann Group hat sich seit geraumer Zeit der Entwicklung digitaler Produkte verschrieben. Auf der EMO 2019 zeigt sie nun erstmals ihr neues "Hoffmann Group Tool Management". Mit Hilfe dieser Software-Lösung können kleine und mittelgroße Betriebe ihre Werkzeuge effizienter verwalten und deren Einsatz optimal planen.

15:12

Electronica

Katja Stolle übernimmt Projektleitung

Die Electronica, Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik, erhält eine neue Projektleiterin. Katja Stolle, die seit über 13 Jahren für die Messe München tätig ist, leitet ab sofort das Projektteam.

Stolle
Anzeige
10:00

Cloud-Lösungen

Für mehr Effizienz in der Blechbearbeitung

Auf der diesjährigen Blechexpo zeigt Lantek vom 5. bis 8. November seine Cloud-Lösungen für mehr Effizienz in der Blechbearbeitung. Ohne ihre EDV-Abteilung vergrößern zu müssen, können Blechbearbeiter aller Größen ihren eigenen Weg des digitalen Wandels gehen. 

14:10

Industrie 4.0

Digitale Lösungen für die Fertigung

Unter dem für die EMO Hannover 2019 gewählten Motto „Connected to your needs“ stellt GF Machining Solutions digitale Lösungen vor, mit denen Kunden die Leistung ihrer Maschinen und Werkstätten verfolgen, Prozesse automatisieren und ihre Maschinen mit den ERP- und MES-Systemen verbinden können.

Digitale Lösungen
11:44

Tracktechnologie

Losgröße 1 mit SuperTrak auch für Metallindustrie

Um eine individuelle Produktion bis Losgröße 1 zu gewährleisten, müssen Anlagen auch in der Metallindustrie flexibler werden. B&R stellt auf der EMO eine Tracktechnologie aus, die durch minimale Umrüstzeiten und individuell steuerbare Shuttles eine flexible Fertigung ermöglicht. 

SuperTrak
06:11

Vernetzung und Machine Learning

In vier Schritten zur smarten Fabrik

Mit neuen Technologien lassen sich nahezu alle technischen Systeme und Anlagen ins Web integrieren. IoT-gestützte Fertigungsanlagen benötigen aber eine passende Infrastruktur und Unterstützung durch Machine Learning, damit sie intelligent und eigenständig agieren können. 

05:26

Schmiersysteme

Wälzlager-Ausfälle verhindern

Über die Hälfte der vorzeitigen Ausfälle von Wälzlagern sind mit einer korrekten Schmierung vermeidbar. Mit Einsatz der Perma-Schmiersysteme wird das Lager kontinuierlich mit frischem Schmierstoff versorgt.

Schmiersysteme
16:05

Digitalisierung von Werkzeugen

Neue Kommunikationsplattform

Zoller zeigt auf der EMO Hannover eine Weiterentwicklung von zidCode als neue Kommunikationsplattform für Fertigungsunternehmen, die die Grundlage für eine digitale Kommunikation zwischen Werkzeugmaschine, Einstell- und Messgerät und Lagersystem bildet.

Scan
3000 Einträge
Seite [1 von 150]
Weiter zu Seite