zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Windkraft

(Windkräfte)

Anzeige

Impellerpumpe

Bedienerfreundliche Befüllstation

Für den Service und die Wartung von Kühlkreisläufen in den Windenergieanlagen suchte Repower eine tragbare, handliche und zuverlässige Lösung. Durch den motorisierten Ablauf der bedienerfreundlichen Befüllstation von Zuwa-Zumpe muss das Unternehmen nun nicht mehr auf seine bisher genutzten Handpumpen zurück greifen.

mehr...

Online-Monitoring-System

Fehlergase überwachen

Das neue Hydrocal 1003 Offshore von EMH Energie-Messtechnik sorgt für frischen Wind: Das Online-Monitoring System zur Gas-in-Öl-Analyse und Ölfeuchte-Messung für Offshore Windkraft Anwendungen überwacht die wichtigsten im Transformatoröl gelösten Fehlergase.

mehr...
Anzeige

Beriebsführungssystem

Prozesse im Griff

Zur effizienten Bewirtschaftung von Offshore-Windkraftanlagen bedarf es eines professionellen Betriebsführungssystems. Das muss die Überwachung und die Steuerung als auch die nahtlose Übernahme interner Abläufe garantieren.

mehr...

DKE-Jahresbericht

Zukunftsfragen

Die Normungsexperten des VDE stellten den Jahresbericht 2012 der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik im DIN und VDE unter das Motto „Energie Ideen – Made in Germany“ vor.

mehr...

Intersolar 2013

Siemens-Studie Energiesysteme: Standortauswahl ist entscheident

Siemens hat die elektrischen Energiesysteme in Europa analysiert und dabei erhebliche Optimierungsmöglichkeiten identifiziert, insbesondere beim vorgesehenen Ausbau der erneuerbaren Energien. Entscheidend ist die Standortwahl: Würde der Ausbau an den ertragreichsten Standorten Europas erfolgen, könnten bis 2030 rund 45 Milliarden Euro an Investitionen bei den Erneuerbaren gespart werden.

mehr...

Energiesystem-Studie

Vorausschauende Standortsuche

Siemens hat die elektrischen Energiesysteme in Europa analysiert und dabei erhebliche Optimierungsmöglichkeiten identifiziert, insbesondere beim vorgesehenen Ausbau der erneuerbaren Energien. Entscheidend ist die Standortwahl: Würde der Ausbau an den ertragreichsten Standorten Europas erfolgen, könnten bis 2030 rund 45 Milliarden Euro an Investitionen bei den Erneuerbaren gespart werden.

mehr...

Einspeiseumrichter

Direkte Ansteuerung

Der Einspeiseumrichter Aeocon wurde speziell für kleine Windenergieanlagen konzipiert und vereint sämtliche für den Betrieb benötigten Komponenten in einem kompakten Gehäuse. „Sein besonderer Aufbau ermöglicht die direkte Ansteuerung des schaltbaren externen Lastwiderstands“, sagt Ralph Sawallisch, Key Account Manager für Einspeisetechnik bei Sieb & Meyer.

mehr...