zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Werkzeugverwaltung

Anzeige

Smart Industry

Finden statt suchen

Seit der Einführung einer softwaregestützten Werkzeugverwaltung hat ein Spezialist für Radiologie-Geräte seine Werkzeugbestände fest im Griff. Das Ergebnis: Werkzeugbestand, Werkzeugkosten und der Aufwand für die Suche nach Werkzeugen wurden drastisch reduziert.

mehr...

Interview mit Christian Kübel

„Heimat für digitale Werkzeuge“

Weltweit existieren weit über 100.000 zerspanende Industrieunternehmen. Ein Großteil dieser Unternehmen benötigt 3D-Grafiken ihrer Werkzeuge für die CAM-Programmierung und Simulationen. Der „Tool Designer“ von TDM Systems ist die erste Applikation der neuen Plattform „Internet-of-Tools“. SCOPE sprach mit Projektleiter Christian Kübel. 

mehr...
Anzeige

Software

ZW3D verbessert die Werkzeugverwaltung im CAM

Das integrierte 3D-CAD/CAM-System ZW3D 2013 ist laut Anbieter bedienungsfreundlicher geworden und enthält nun ein Live-Update der Werkzeuge. Dank dieser optischen Unterstützung erkennt der Anwender sofort, wie das gewählte Werkzeug aussieht.

mehr...

Werkzeugverwaltung

Wartungen gezielt und effizient planen

Eine Werkzeugverwaltung, wie die aus dem Hause ccc Software, soll helfen, Maschinenstillstände aufgrund fehlender Werkzeuge zu vermeiden. Werkzeugwartungen lassen sich gezielt in den Fertigungsprozess einplanen, und auch dem unerklärlichen Werkzeugschwund geht es an den Kragen.

mehr...

Software

„Einheitliche Datenbasis muss sein“

Das Erzeugen und Bereitstellen von 3D-Werkzeuggrafiken von verschiedenen Werkzeugherstellern ist nach wie vor eine Herausforderung. TDM Systems, spezialisiert auf die Werkzeugverwaltung (TDM – Tool Data Management), erleichtert dies dem Anwender mit dem TDM Daten- und Grafikgenerator und zeigt auf der EMO einen 3D-Solid-Converter, der die Anbindung an CAD/CAM- und Simulationssysteme vereinfacht.
mehr...