zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Werkzeugmaschinenbau

Intec-Sonderschau

Bearbeitung neuer Werkstoffe

Die Bearbeitung neuartiger Werkstoffe, eines der Schlüsselthemen der Produktionstechnik, steht vom 26. Februar bis 1. März 2013 im Blickpunkt der Fachmesse Intec. Im Rahmen einer Sonderschau zeigen Aussteller aus Forschung und Praxis, wie beispielsweise Faserverbundwerkstoffe energie- und ressourceneffizient in der Serienproduktion verarbeitet werden können.

mehr...
Anzeige

Studie

Mit übervoller Blase

kommt man nicht weit. Das hat auch die deutsche Werkzeugmaschinenproduktion schmerzlich empfinden müssen: Im laufenden Jahr wird sie voraussichtlich um 40 Prozent sinken. Nach einem Fünfjahreshoch mit Rekordergebnissen von zuletzt rund 14,2 Milliarden Euro im vergangenen Jahr wird sie damit 2009 etwa auf das Niveau von 1999 zurückgehen.

mehr...

Werkzeuge

Es waren einmal drei Brüder…

Es dürfte kaum einen Ingenieur geben, der nicht wenigstens einmal in seiner Laufbahn ein Werkzeug von Gedore in der Hand gehalten hat. Im kommenden Jahr feiert der inzwischen weltweit agierende Hersteller sein 90-jähriges Bestehen. SCOPE greift den offiziellen Jubiläumsfeierlichkeiten vor und wagt einen Blick zurück.

mehr...
Anzeige

Präzisionswerkzeuge

Einen eigenen Vertrieb

hat jetzt der koreanische Werkzeugmaschinenhersteller YG-1 in Deutschland. Laut Geschäftsführer Klaus-Michael Arnold soll das noch im Aufbau befindliche Händlernetz zukünftig auch in Deutschland flächendeckend dazu beitragen, die Präsenz und Kundenbetreuung zu optimieren – sowie den hohen Ansprüchen an Qualität und Zuverlässigkeit gerecht zu werden.

mehr...

HSC-Motorspindel

Leistungsstark und flexibel

Die Firma Spindel und Präzisionslager (SPL) ist ein innovatives Unternehmen der sächsischen Werkzeugmaschinenbranche. Schwerpunkte sind die Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Spindelsystemen verschiedenster Typen, unter anderem für Schleif-, Dreh-, Fräsmaschinen sowie für Bearbeitungszentren und Prüfstände.

mehr...

Den Umsatz verdoppeln

will der österreichische Automatisierungsspezialist Bernecker + Rainer (B&R). 2006 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 235 Mio. Euro, in diesem Jahr sind 285 Mio. das Ziel, so Geschäftsführer Hans Wimmer (Bild).

mehr...

CNC-Maschinen

"Produktivster Hersteller weltweit"

Der US-Werkzeugmaschinenhersteller Haas Automation erzielte in 2006 einen Jahresabsatz in Höhe von 12.500 Maschinen und einen Umsatz von 750 Millionen US-Dollar, wie Peter Hall, Managing Director in Europa, SCOPE-Chefredakteur Hajo Stotz erläutert.

mehr...

Branchen

Werkzeugmaschinen: Motor läuft rund

HSO ist der derzeitige Trend im deutschen Werkzeugmaschinenbau: High-Speed-Ordering. Die Branche kann offenbar gar nicht so schnell liefern, wie bestellt wird, und befindet sich im dritten Wachstumsjahr in Folge.

mehr...