Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Thema> Werkzeugaufnahme (Werkzeugaufnahmen)

Werkzeugaufnahme(Werkzeugaufnahmen)

Artikel und Hintergründe zum Thema

item WerkzeugaufnahmeJedes Werkzeug an seinen festen Platz

Werkzeugaufnahme von item

Die item Werkzeugaufnahme besitzt individuelle Mulden, die in der gewünschten Anordnung hergestellt werden. Jede Werkzeugaufnahme ist ein Unikat aus robustem Schaumstoff, das exakt zu Ihren tatsächlich verwendeten Werkzeugen passt.

…mehr
Hommel+Keller Präzisionswerkzeuge: Lösungen für konische Rändelungen und Beschriftungen

Hommel+Keller PräzisionswerkzeugeLösungen für konische Rändelungen und Beschriftungen

Auf der AMB ist der Rändel-Experte Hommel+Keller Präzisionswerkzeuge mit einer überzeugenden Auswahl an Sonderlösungen und flexiblen Werkzeugaufnahmen vertreten.

…mehr

KettenmagazinFür 180 Werkzeuge

Mit dem MCM150-Kettenmagazin, das das Unternehmen Miksch auf der EMO zeigte, wird der Hersteller dem Ruf nach immer kürzeren Span- zu Spanzeiten gerecht. Das Kettenmagazin kann auf einem kleinen Raum eine hohe Anzahl von Werkzeugen aufnehmen – aktuell bis zu 180 Plätze.

…mehr
Anzeige
Spannzangenfutter: Gut aufgenommen

SpannzangenfutterGut aufgenommen

Universell aufgestellt sind Anwender der Haimer Power Collet Chucks. Das sind für die Hochleistungsbearbeitung entwickelte Spannzangenfutter – eine Alternative zu den verstärkten Schrumpffuttern der Serie Power Shrink Chucks.

…mehr
Anwenderbericht: Starke Basis - schlanke Spitze

AnwenderberichtStarke Basis - schlanke Spitze

Um die Produktivität der Fräsbearbeitung in einem Formenbaubetrieb zu steigern, darf man das Augenmerk nicht nur auf leistungsstarke Maschinen richten. Auch die Werkzeugaufnahmen können sparen helfen. So geschehen im Formenbau der Langer GmbH & Co. KG. Mit den Power Shrink Chucks von Haimer konnte bei manchen Bearbeitungen die Gesamtbearbeitungszeit auf fast die Hälfte gesenkt werden.
…mehr
HSK-T-Drehwerkzeuge: Wenn sie rotieren

HSK-T-DrehwerkzeugeWenn sie rotieren

hat sich die herstellerunabhängige Schnittstelle HSK (Hohlschaftkegel) als Werkzeugaufnahme seit langem bewährt und weltweit durchgesetzt. Diese Schnittstelle zu den rotierenden Werkzeugen bietet höchste Präzision, konnte bislang bei den Drehwerkzeugen allerdings nur bedingt eingesetzt werden.

…mehr
Anzeige
Werkzeughersteller: Wie Werkzeuge die Welt erobern

WerkzeugherstellerWie Werkzeuge die Welt erobern

Vom Drei-Mann-Betrieb zum Global Player - gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten müssen neue Märkte in Angriff genommen werden. Dies zeigt die 50jährige Firmengeschichte des Werkzeugherstellers EWS aus dem württembergischen Filstal. Und wie das Unternehmen mit dem Multiform seinen Kunden bei gerade diesem Thema ebenfalls hilft...

…mehr
Schrumpffutter: Bis an die Grenze

SchrumpffutterBis an die Grenze

geht es besonders in der Luftfahrt- und ihrer Zulieferindustrie beim Fräsen. Leistungsstarke Portalfräsmaschinen müssen gewaltige Volumina zerspanen, was auch den Werkzeugen und ihren Spannfuttern enorme Leistung abfordert.

…mehr
Werkzeugaufnahmen: Einige Dinge anstellen

WerkzeugaufnahmenEinige Dinge anstellen

lassen sich in zwanzig Minuten. Ein Werkzeug auf der Dreh- oder Fräsmaschine beim Einsatz herkömmlicher VDI-Werkzeugaufnahmen auszurichten, gehört sicherlich nicht zu den spannendsten Tätigkeiten in dieser Zeit.

…mehr
Werkzeugaufnahmen: Der Antrieb besser zu sein

WerkzeugaufnahmenDer Antrieb besser zu sein

zusammen mit dem Gespür für Technik und Qualität ist bei der Haimer GmbH seit mehr als 30 Jahren ein Erfolgsrezept. Das Unternehmen mit Sitz in Igenhausen zählt heute zu den national und international führenden Herstellern von hochpräzisen Werkzeugaufnahmen sowie Schrumpf- und Auswuchttechnik.

…mehr
Werkzeugindustrie: Die Freude

WerkzeugindustrieDie Freude

steht ihr ins Gesicht geschrieben: Claudia Haimer (Bild), Geschäftsführerin des international führenden Herstellers von hochpräzisen Werkzeugaufnahmen kann auf ein außerordentlich erfolgreiches Jahr 2008 mit 20 Prozent Umsatzwachstum zurückblicken.

…mehr

Wikipedia

Werkzeugaufnahme - Mehr bei Wikipedia

Um einen schnellen Werkzeugwechsel bei gleichzeitig hoher Genauigkeit zu gewährleisten, sind die Werkzeugaufnahmen (Schnittstelle Werkzeug-Spindel) genormt. Früher wurden für rotierende Werkzeuge überwiegend so genannte Steilkegel (SK), noch früher sogenannte Morsekegel (MK) verwendet. Heute werden aufgrund ihrer technologischen Vorteile vermehrt HSK-Aufnahmen eingesetzt. Bei HSK-Aufnahmen (Hohlschaftkegel) erfolgt u. a. das Spannen auf der Innenkontur wodurch das System für höhere Drehzahlen geeignet ist.

Werkzeugaufnahme

Um einen schnellen Werkzeugwechsel bei gleichzeitig hoher Genauigkeit zu gewährleisten, sind die Werkzeugaufnahmen (Schnittstelle Werkzeug-Spindel) genormt. Früher wurden für rotierende Werkzeuge überwiegend so genannte Steilkegel (SK), noch früher sogenannte Morsekegel (MK) verwendet. Heute werden aufgrund ihrer technologischen Vorteile vermehrt HSK-Aufnahmen eingesetzt. Bei HSK-Aufnahmen (Hohlschaftkegel) erfolgt u. a. das Spannen auf der Innenkontur wodurch das System für höhere Drehzahlen geeignet ist.

Anzeige

SCOPE ONLINE Newsletter

SCOPE Online Newsletter bestellen

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über die wichtigsten Neuigkeiten aus der Industrie, die Sie mit der gedruckten Ausgabe nicht oder später erhalten.

Anzeige

Bildergalerien bei SCOPE

Mediaberatung

Anzeige