Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Thema> Werkstückfixierung (Werkstückfixierungen)

Werkstückfixierung(Werkstückfixierungen)

Artikel und Hintergründe zum Thema

Fixiermittel: Dünn ist problematisch

FixiermittelDünn ist problematisch

bei der materialabtragenden Bearbeitung. Denn bei dünnen, eher leichten Werkstücken wie Aluminium- oder Kunststoffplatten sind die Bearbeitungskräfte und Vorschubgeschwindigkeiten beim Fräsen mit hohen Drehzahlen maßgeblich von den Möglichkeiten des Fixierens der Teile beim Durchtrennen der Verbindung zum Restgitter abhängig.

…mehr

SpannbackenKleine Teile mit großer Wirkung

sind Spannbacken. Mit abgestimmter Kraftübertragung zwischen Spanner und Werkstück sorgen sie für ein sicheres Festhalten von prismatischen Werkstücken bei der Bearbeitung und erst der Einsatz aufgabengerechter Spannbacken erlaubt die Ausnutzung der vollen Leistungsfähigkeit von Werkzeugmaschinen und somit die Maximierung der Produktivität.

…mehr
Anzeige
Mehrfachspannsystem: Doppelt wirkend

MehrfachspannsystemDoppelt wirkend

ist das neue hydraulische Mehrfachspannsystem aus der Fellbacher Schloss- und Werkzeugfabrik Andreas Maier, kurz AMF. In der Funktion doppelt wirkend ist es mit vier Spannstellen ausgestattet, wobei die Backen sich verfahren lassen und die Hydraulik zugleich automatisch mitgeführt wird.

…mehr

Werkstückfixierung: weitere Informationen

Zum Thema Werkstückfixierung haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt:

Anzeige

SCOPE ONLINE Newsletter

SCOPE Online Newsletter bestellen

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über die wichtigsten Neuigkeiten aus der Industrie, die Sie mit der gedruckten Ausgabe nicht oder später erhalten.

Anzeige

Bildergalerien bei SCOPE

Mediaberatung

Anzeige