zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Trumpf

Trumpf

Maschinenbauer investiert 20 Millionen Euro in China

Der Maschinenbauer und Laserspezialist Trumpf setzt ungeachtet der aktuellen handelspolitischen Diskussionen auf China. Das Unternehmen beschäftigt dort an zwei Standorten insgesamt mehr als 1.300 Mitarbeiter und erzielte zuletzt einen Jahresumsatz von insgesamt 404 Mio. Euro.

Smart Industry

Neues Trumpf-Technologiezentrum

Werkzeugmaschinenhersteller Trumpf hat ein neues Technologiezentrum in Chicago eröffnet. Es ist die erste, komplett mit digital vernetzten Produktionsprozessen geplante Smart Factory für Industrie 4.0-Lösungen.

mehr...
Anzeige

Industrie 4.0

Digitalisierte Produktion ist Trumpf

Trumpf stärkt sein Technologieportfolio für die digital vernetzte Produktion. Der Werkzeugmaschinenhersteller erwarb mit Wirkung zum 1. Juli 2017 60 Prozent der Anteile an Bespoon SAS. Das französische Unternehmen aus Le Bourget du Lac stellt Sensoren, Systemkomponenten und Software für Positions-Tracking-Prozesse her.

mehr...
Anzeige