zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

torsionssteife Kupplung

Kupplungsbaureihen

Immer auf der Suche

nach verbesserten Designs für einfachere Handhabung sind die Ingenieure bei KTR. Jetzt haben die Experten für Kupplungstechnik für die drehstarren Kupplungsbaureihen Radex-N und Rigiflex-N ein verbessertes Lamellendesign entwickelt.

mehr...

Kupplungen

Fliegend gelagert

Die Neuentwicklung von R+W Antriebselemente im Bereich der torsionssteifen Kupplungen wurde speziell für die Anbindung an Drehmomentmesswellen entwickelt. Herkömmliche Kupplungen benötigen entweder aufgrund der geringen lateralen Federsteifigkeit im Metallbalg ein Zwischenlager beziehungsweise eine Abstützung der Messwelle oder haben eine sehr hohe laterale Steifigkeit ohne die Flexibilität zum Versatzausgleich.

mehr...
Anzeige