zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Stahlverarbeitung

Stahlverarbeitung

Am Puls der Zeit

Die Konzentration auf die Kernkompetenz jedes einzelnen Standorts ist charakteristisch für die Deutschen Edelstahlwerke. Ob die Stahl- und Walzwerke in Witten und Siegen, die Schmiede- und Bearbeitungsbetriebe in Krefeld und Witten, die Draht- und Blankstahlproduktion in Hagen oder die Härtereibetriebe in Lüdenscheid und Stuttgart – jeder Standort tut das, was er am besten kann – und das schon seit über hundert Jahren.

mehr...
Anzeige

Bandsäge

Elektrisch statt hydraulisch

Hydraulische Systeme sind stark temperaturabhängig. Zudem bedürfen sie großer Pflege durch Ölfilterung und Ölwechsel, damit eine Proportionaltechnik, zum Beispiel für Sägevorschubsysteme, reibungslos arbeitet.

mehr...

Zulieferindustrie

Ihre aktuelle Wirtschaftslage

schätzt die deutsche Zulieferindustrie wieder so positiv ein wie vor der Wirtschaftskrise. Der ArGeZ-Geschäftsklimaindex für die deutsche Zulieferindustrie stabilisiert sich auf Rekordniveau. Seit Februar 2011 hat die Bewertung der aktuellen Lage nochmal deutlich zugelegt.

mehr...

Profilbandsäge

Nicht nur in jeder siebten

Profilbandsäge verbergen sich die drei technologischen Höhepunkte der KBS 1051 von Kaltenbach. Die drei Dinge auf einmal, die für Freude beim Anwender sorgen, sind folgende: Der erstmalige Einsatz einer Kugelrollspindel für den Vorschub des Sägerahmens sorgt für Laufruhe und reproduzierbare Vorschubwerte.

mehr...
Anzeige