zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Spritzgusswerkzeuge

(Spritzgusswerkzeug)

Tauchverfahren

Wirtschaftliche Alternative zum Spritzguss

Bei kleinen und mittleren Serien erweist sich die Herstellung von Spritzgusswerkzeugen häufig als unwirtschaftlich. Mit der im Mai 2012 in Betrieb genommenen Anlage "Tauchperform" will das zur Möller Group gehörende Unternehmen Möller Werke das bisher eher handwerklich geprägte Tauchverfahren revolutionieren sowie Aufwand und Kosten bei der Werkzeugherstellung senken.mehr...
Anzeige

Wendemaschine

In verschiedene Positionen

müssen tonnenschwere Spritzgusswerkzeuge für Wartungs- oder Reparaturarbeiten gebracht werden. Ohne geeignete Hilfsmittel wird ein Wenden dieser Geräte allerdings schnell zum zeitraubenden und dazu noch für Mensch und Maschine sehr gefährlichen Unterfangen.

mehr...

Werkzeugwender

Waghalsige Aktionen

sind es oftmals, wenn tonnenschwere Werkzeuge mittels Kran gewendet werden sollen. Mit dem Werkzeugwender für Spritzgussformen von Wallraven ist es dagegen kein Problem dicke Brocken zu wenden. Für einen Zulieferer der Automobilindustrie entwickelt, können mit dem abgebildeten Werkzeugwender Spritzgusswerkzeuge mit einem maximalen Gewicht von 12.

mehr...