zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Spezialstähle

(Spezialstahl)

Wire 2018

Stahlentwicklung: Mehr Effizienz für einsatzgehärtete Bauteile

Für die Deutschen Edelstahlwerke (DEW) steht die Wire 2018 im Zeichen neuer Technologiestandards: Mit DEW RC+T (Rapid Cooling + Tempering) steigert das Unternehmen der Schmolz + Bickenbach Gruppe die Effizienz und Qualität bei der Herstellung von einsatzgehärteten Komponenten. Das neue Verfahren löst zeitintensive Glühprozesse ab und verfeinert die Mikrostruktur. 

mehr...

IT-Systemlösung für den Stahlbau

Produktionsübergreifendes Qualitätsmanagementsystem von MET/Con

Swiss Steel, Mitglied der Schmolz + Bickenbach Gruppe, MET/Con, ein Unternehmen der SMS Group, beauftragt, eine IT-Systemlösung mit einem ganzheitlichen Ansatz unter Einbeziehung eines Know-how-basierten Expertenregelwerks zu liefern. Im Rahmen einer unternehmensweiten Industrie-4.0-Initiative soll durch das neue Qualitätsmanagementsystem PQA der MET/Con als Pilot am Standort Emmenbrücke prozessübergreifend das Qualitätsniveau weiter verbessert werden.

mehr...
Anzeige

Neue Marke Finkl Steel

Schmolz + Bickenbach bündelt US-Töchter

Die nordamerikanischen Tochterunternehmen der Schmolz + Bickenbach Gruppe Finkl & Sons, Composite Forgings und Sorel Forge treten ab sofort gemeinsam unter dem Namen Finkl Steel auf. Mit dem einheitlichen Markenauftritt stärkt der nordamerikanische Stahlproduzent seine Position als weltweit führender Anbieter für Schmiedeerzeugnisse, Kunststoffformen- und Werkzeugstahl sowie Freiformschmiedestücke.

mehr...
Anzeige

Schmolz + Bickenbach

Clemens Iller ist neuer CEO

Die Leitung des Schweizer Unternehmens für Spezialstahl Schmolz + Bickenbach ist ab dem 1. April 2014 wieder komplett. Dann übernimmt Clemens Iller die Funktion des CEO. Iller wird das Unternehmen gemeinsam mit dem CFO Hans-Jürgen Wiecha führen, der Ende Dezember 2013 die Aufgaben des CEO interimistisch übernommen hatte.

mehr...

Feinkorn-Baustähle

Nachwuchs bekommen

hat die Familie der mikrolegierten Feinkorn-Baustähle aus dem Hause Hoesch Hohenlimburg (gehört zum Thyssen Krupp) zu Jahresbeginn. Die vier neuen Mitglieder heißen HSM 550 HD, HSM 600 HD, HSM 650 HD und HSM 700 HD.

mehr...