Anzeige
Anzeige

Endpoint-Security-Device

Legacy-Systeme in der Industrie 4.0 schützen

Alte Anlagen werden zunehmend Industrie-4.0-fähig gemacht. Sie sind dabei häufig länger in Betrieb, als es für den Antivirus-Agenten Sicherheitsupdates gibt. Endet dieser Support und werden keine Updates mehr bereitgestellt, sind die Geräte unzureichend geschützt. Ein Endpoint-Security-Device von Forcepoint, der vor die Anlage geschaltet wird, bietet als „virtuelles Schild“ Schutz. 

mehr...

IT-Sicherheit

Tägliche Angriffe mit Ransomware

Paddy Francis ist CTO von Airbus CyberSecurity. Mit ihm sprach Andreas Mühlbauer über die Bedrohungen von Industrieunternehmen durch Cyber-Angriffe, die Sicherheit von Cloud-Systemen und die Möglichkeiten und Erfolgschancen von Abwehrstrategien.

mehr...

Interview mit Thomas Brox

„Cyberkriminalität ist zum Business geworden“

Mit der zunehmenden Digitalisierung häufen sich Cyberangriffe auf Industrie-Unternehmen. Was dies für die Unternehmen bedeutet und mit welchen teilweise unkonventionellen Mitteln sich dagegen vorgehen lässt, erklärt Thomas Brox, Geschäftsführer der IT-Dienstleisters und Sicherheits-Spezialisten Allgeier Core, im Interview mit Andreas Mühlbauer.
mehr...