zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Spannzylinder

Spannmodul

Für filigrane Werkstücke

Das Spannmodul Typ NSMD von Hawe Hydraulik hält und überwacht in Drehmaschinen die Spannkraft der Werkstückspannung. Der minimal mögliche Spanndruck wurde nun auf 3 bar gesenkt, um dünnwandige Rohre filigraner Bauteile ebenso sicher zu bearbeiten wie massive Werkstücke bis max.

mehr...

Euromold

Effiziente Werkzeug-Spanntechnik

Kundenspezifische Sonderzylinder für das Betätigen von Werkzeugen unter schwierigen Bedingungen wie beispielsweise in Schmieden und Gießereien stehen im Mittelpunkt des Messeauftritts von Roemheld auf der derzeit laufenden Euromold.mehr...
Anzeige

Spannfutter

Ein spannender Koloss

ist das kraftbetätigte 12-Mehrbacken-Spannfutter zum Spannen von Lagerringen für Windkraftwerke mit einem Durchmesser von 5.500 mm. Diese Konstruktion war auch für die erfahrenen Ingenieure bei Spannmittelhersteller Röhm eine Herausforderung.

mehr...

Spannfutter

Das Spannen von dünnwandigen Bauteilen

stellt eine Herausforderung dar. Mit dem 6-Backen-Kraftspannfutter Rota NCR bietet Schunk eine neue Standardlösung dafür an.

Das Spannfutter besteht aus einem zentralen Futterkolben, der drei unter 120° angeordnete innere Pendel trägt.

mehr...

Drehfutter

Fest im Griff

Vor allem das Spannen von dünnwandigen und verformungsempfindlichen Bauteilen stellt eine Herausforderung dar. Mit dem 6-Backen-Kraftspannfutter Rota NCR bietet der Hersteller Schunk eine Standardlösung für diese Werkstückfamilie an.

mehr...
Anzeige