zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Spannen

Magnetspannplatten

Hohe Haltekräfte realisieren

Andreas Maier (AMF) präsentiert ein neues Magnetspannsystem für die Fräsbearbeitung. Kernstück ist die außergewöhnlich dünne Magnetspannplatte Premium Line mit Vollmetalloberfläche und leistungsstarker elektropermanenter Quadratpoltechnologie.

mehr...
Anzeige

Hainbuch

Spannen im Baukastenprinzip

Egal ob bei der Serienproduktion oder der Einzelteilfertigung: Komplexere Bauteile, steigende Energie- und Materialkosten und immer kürzer werdende Lieferzeiten müssen zum Handeln bewegen. Bei Hainbuch hat man dies erkannt und sich gedanklich vom ‚einzelnen‘ Spannmittel verabschiedet.

mehr...
Anzeige

Christian Bewer

Gut eingespannt

Mit dem modularen Formspannsystem Pintec des Unternehmens Christian Bewer lösen Anwender schnell die Fixierung von komplex geformten Werkstücken im Messraum. Aufbau und Handhabung des Systems sind leicht und somit ist die Fixierung von komplexen und schwierigen Werkstücken in Zukunft kein Problem mehr.

mehr...

Spanntechnik

Bauteile ohne Adapterplatten spannen

Roemheld präsentierte auf der diesjährigen Metav eine Reihe von neuen Produkten aus der Fertigungs- und Werkstück-Spanntechnik. Im Mittelpunkt stehen Komponenten zum zeitsparenden Rüsten, Spannen bei beengten Raumverhältnissen und elektrisch angetriebene Elemente.

mehr...

5-Seitenbearbeitung

Spitzverzahnung spannen

Die Stärke des Spannsystems Quadrok Plus von Hainbuch liegt in der 5-Seitenbearbeitung. Dabei passt sich die Funktion immer dem Werkstück an. Von einfachen Sägeabschnitten bis zu komplexen Gussgehäusen – mit dem Spannsystem lässt sich dank einer an den Grundbacken angebrachten Schnittstelle mit Spitzverzahnung problemlos spannen.

mehr...