zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Solid Edge

Additive Fertigung

Systemeigene 3D-Druck-Integration

Über die letzten Jahre ist Solid Edge in einem breiten Spektrum von unterschiedlichen Fertigungsindustrien zu einem zunehmend wichtigen Tool im Produktdesign geworden. Um jedoch die letzte Phase des Design-Zyklus abzuschließen, muss sich das photorealistische Rendering in physische Objekte verwandeln. Solid Edge hat in Kooperation mit 3YourMind eine systemeigene 3D-Druck-Integration entwickelt. 

CAD-Software

Solid Edge für Start-ups

Das Programm „Solid Edge für Start-ups“ von Siemens PLM ist nach einer erfolgreichen Pilotphase in den USA seit dem 15.09.2017 für Start-up-Unternehmen weltweit verfügbar. Start-ups können sich ab sofort um eine kostenlose Solid-Edge-Jahreslizenz bewerben – es fallen keine Kosten oder Anmeldegebühren an.

mehr...

3D-Druck

Siemens und 3YourMind mit systemeigener CAD-3D-Druck-Anwendung

3YourMind bietet nun eine 3D-Druck-Integration für professionelle 3D-CAD-Modellierungssoftware an. Benutzer erhalten Zugang zu einer Auswahl an Tools, die die additive Fertigung des Modells in unterschiedlichen Materialien und Produktionsprozessen vorbereiten. Mit dem Solid-Edge-3YourMind -Druckservice-Portal ist die Bestellung bei einem 3D-Druck-Anbieter mit einem Klick möglich.

mehr...
Anzeige

CAD-Systeme

Coffee meets CAD

Espresso Macchiato, Doppio oder Caffè Americano: Kaffeemaschinen von Thermoplan brühen – nicht nur bei Starbucks – auch ausgefallene Kundenwünsche auf Knopfdruck frisch auf. Das im schweizerischen Weggis ansässige Unternehmen setzt bei der Entwicklung seiner Vollautomaten bereits seit dem Jahr 2000 auf das CAD-System Solid Edge von Siemens PLM. 

mehr...