zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Software für CAD

Virtual Machining-Software

Schuss ins Schwarze

Als Marke kennt man Weitner in den Kfz-Werkstätten führender Autohersteller. Kontinuierlich hat der Spezialist für Werkstattausrüstung in neueste Technologien investiert. Mit innovativen Produkten, neuen Fertigungsmethoden und aktueller Virtual-Machining-Produktionssoftware konnte das Unternehmen seine Stück- und Rüstzeiten um rund 50 Prozent senken.

Anzeige

CAD-Software

Frisch aufgebrüht

Espresso Macchiato, Doppio oder Caffè Americano: Kaffeemaschinen von Thermoplan brühen – nicht nur bei Starbucks – auch ausgefallene Kundenwünsche auf Knopfdruck frisch auf. Das im schweizerischen Weggis ansässige Unternehmen setzt bei der Entwicklung seiner Vollautomaten bereits seit dem Jahr 2000 auf das CAD-System Solid Edge von Siemens PLM.

mehr...
Anzeige

Desktop-Virtualisierungslösung

Virtuell verbunden

Kroenert stellt Benutzer-Arbeitsplätze externen CAD-Entwicklern über das Rechenzentrum zur Verfügung. Dabei sorgt die HDX 3D Pro-Technologie von Citrix dafür, dass Externe in der virtuellen Umgebung effizient arbeiten können und sensible Konstruktionsdaten das Rechenzentrum nicht mehr verlassen.

mehr...

Werkstückgreifer

Automations-Systeme mit CAD-Daten

Maschinenbauer können Robotergreifer- und Linearachssysteme für verschiedene Anwendungen bei Gimatic vorwiegend für die Kunststoffspritzguss-Industrie beziehen. Der Leistungs- und Lieferumfang der Systeme basiert auf allen im Katalog angebotenen Komponenten des Mechatronik-Spezialisten. Nach Auftragserteilung erhält der Kunde auch die CAD-Daten für die eigene Nutzung.

mehr...