zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Softstarter

Motoransteuerung

Softstarter oder Frequenzumrichter?

Der effiziente Betrieb von Elektromotoren wird zunehmend wichtiger. Neben einem reibungslosen Ablauf spielen auch Umweltvorschriften sowie Energiekosten eine Rolle. Projektplaner und Ingenieure müssen sich für die beste Technologie zur Drehzahlregelung eines Motors entscheiden.

Sanftanlasser

Leistungsfähigkeit erhöht

Mit der neu entwickelten ISA-SL3-Serie erhöht Igel Electric die Leistungsfähigkeit seiner Sanftanlasser. Die galvanische Trennung der Leistungs- von der Steuerebene in Kombination mit einer induktiven Übertragungstechnik erhöht die Störfestigkeit und ermöglicht einen kostenoptimierten Einsatz.

mehr...

Softstarter

Perfekter Sanftanlauf

Softstarter lösen Stern-Dreieck-Starter vermehrt als vollwertige Lösung für Pumpen, Lüfter und Förderbänder ab – bei reduziertem Kosten- und Platzbedarf. Neben dem kontinuierlichen Drehmoment und der Beseitigung von Stromspitzen bieten Softstarter einen weiteren Vorteil: Anwender benötigen (im Gegensatz zu Schaltgerätelösungen) nur ein Gerät.

mehr...
Anzeige

Motorsteuerung

Neue Frequenzumrichter und Softstarter

Seit 2011 gehört Emotron zum Maschinenbau-Unternehmen Crompton Greaves mit Hauptsitz in Indien. Als erste neue Produkte seit der Übernahme zeigen die IP20/21 Version des Emotron FDU/VFX und der Emotron TSA Softstarter die zukünftige Richtung des Unternehmens im Bereich Motorsteuerung auf.mehr...

Softstarter

Sanfter Anlauf

Asynchronmotoren werden häufig direkt oder mit einer Stern-Dreieck-Schaltung gestartet. Beim Direktstart treten extrem hohe Anlaufströme bis hin zum siebenfachen Motornennstrom auf. Die Stern-Dreieck-Schaltung entschärft das Problem durch eine Wurzel-3 niedrigere Strangspannung.

mehr...

Softstarter

Sanft am Start

ist der Softstarter von Klinger und Born, denn jeder Anwender kennt dieses Problem: Hohe Anlaufströme überlasten das Netz, stören andere Verbraucher und verursachen mechanische Probleme, weil sie ruckartig anlaufen und den gesamten Antrieb einem hohen Verschleiß aussetzen.

mehr...
Anzeige