zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Simmerringe

Neue Simmerringe

Neue Ringe

Synthetische Schmierstoffe in Industriegetrieben waren unter bestimmten Betriebsparametern nur bedingt mit bisher verwendeten Werkstoffen für Radialwellendichtungen kompatibel. Simmerringe von Simrit aus einem neuen Universal-FKM-Werkstoff sollen diese Grenze überwinden.

mehr...
Anzeige

Simmeringe

Eine wahre Rekordgeschichte

ist die Produktkarriere des Simmerings. Das Haus Freudenberg hat allein in den vergangenen siebeneinhalb Jahren – also von der Jahrtausendwende bis heute – in Weinheim mehr als 500 Millionen Simmerringe produziert.

mehr...

Simmerring

Reduzierter Energieverbrauch

Der Leistungsbedarf von Antriebsmaschinen kann durch die Reduzierung der Reibungskräfte an Wellendichtungen auf einfache Weise verringert werden. Bei den bisher bekannten Simmerringen sorgt eine Feder für die nötige Anpresskraft der Dichtlippe auf die abzudichtende Welle, um eine lang anhaltende Dichtwirkung sicherzustellen.

mehr...