zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Sicherheitslichtvorhänge

(Sicherheitslichtvorhang)

Fiessler auf der Euroblech

60 Jahre Arbeitssicherheit und 20 Jahre Akas

Als Pionier in der Sicherheitstechnik, hat das Unternehmen Fiessler Elektronik schon 1963 den ersten vollelektronischen Sicherheitslichtvorhang bestehend aus Sender und Empfänger in den Markt eingeführt. 1996 wurde von der Firma Fiessler Elektronik weltweit das erste spezielle Sicherheitssystem für Gesenkbiegepressen, das System Akas, vorgestellt.

Sicherheitslichtvorhang

Alle Finger geschützt

Immer schneller, immer produktiver, immer präziser: Moderne Industriemaschinen überbieten sich in ihrer Leistungsfähigkeit. Eine Leistungsfähigkeit, die für Maschinenbediener jedoch erhebliche Risiken birgt – das ist die Schattenseite. Das Unternehmen Fiessler Elektronik hat das richtige Gegenmittel: Licht.

mehr...

Sicherheitslichtgitter

Kompaktes Profil

Ein „Highlight“ auf dem SPS IPS Drives-Messestand von Schmersal waren die neuen Sicherheits-Lichtvorhänge und -Lichtgitter der Baureihen SLC/ SLG 445. Sie bieten eine Vielzahl von Zusatzfunktionen wie feste und bewegliche Objektausblendung, Mehrfachabtastung, Muting und Taktbetrieb.

mehr...
Anzeige

Sicherheitslichtgitter

Immer nah dran

In stark verschmutzten Umgebungen schalten sich herkömmliche Sicherheitslichtgitter häufig ab, ohne dass ein gefährlicher Zustand gegeben ist. Dank einer speziellen Technik bietet Fiessler Elektronik Mehrstrahl-Sicherheitslichtgitter, die auch in diesen Bereichen betriebssicher funktionieren.

mehr...

Lichtschranken

Klärung der Sicherheit

Schwere Verletzungen sind oftmals die Folge einer nicht sachgemäß abgesicherten Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine. Außerdem entsprechen veraltete Systeme häufig nicht mehr den Normen. Für Überprüfungen der Sicherheits-
vorkehrungen wendet sich das Klärwerk Augsburg regelmäßigen an Fiessler Elektronik – kürzlich brachte das Unternehmen die vorhandenen Pressen auf den aktuellen Stand der Sicherheits- technik.
mehr...

Sicherheitslichtvorhang

Eine Gardinenstange

braucht man keine, um den neuen Sicherheitslichtvorhang xLCT von Fiessler aufzuhängen. Das System, das erstmals auf der Motek vorgestellt wurde, ist als ULCT /BLCT in Kategorie IV und als TLCT/ILCT in Kategorie II erhältlich.

mehr...
Anzeige

Sicherheits-Lichtvorhangsystem

Schwere Verletzungen

sind oftmals die Folgen einer nicht abgesicherten Schnittstelle von Mensch und Maschinen. Typische Beispiele sind Arbeitsplätze für Handbestückung. Die Firma Fiessler Elektronik (Esslingen) stellt auf der diesjährigen Motek das neue Sicherheits-Lichtvorhangsystem xLCT für Kategorie II und IV vor.

mehr...

Koppelmodul

Sicherheits-Lichtvorhänge an AS-i Netze koppelnn

Sicherheitssensoren mit integrierter AS-i Schnittstelle eignen sich zum unmittelbaren M12-Anschluss an das gelbe AS-i Kabel. Für Sensoren ohne eine solche Schnittstelle bieten sich sogenannte Koppelmodule an – entweder für kontaktbehaftete Schaltsignale oder für Sicherheits-Halbleiterschaltausgänge.

mehr...

Sicherheits-Lichtvorhangsystem

Modularer Aufbau

Der neu entwickelte Sicherheits-Lichtvorhang besteht aus einem Lichtsender und einem Lichtempfänger. Beide befinden sich in einem kompakten Aluminiumstrangpressprofilgehäuse mit dem Querschnitt 25mm x 35mm und flexibler T-Nutensteinbefestigung.

mehr...