zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Serienfertigung

(Serienfertigungen, Serienproduktion)

ERP

e.GO Mobile setzt auf PSI

Die PSI Automotive & Industry GmbH wurde von der e.GO Mobile AG als ERP-Partner für das Produktionsnetzwerk zur Herstellung ihres neu entwickelten elektrischen Stadtautos e.GO Life ausgewählt. 

Simultandruck

Bigfoot-Sichtung in Deggendorf

Wenn es um die tatsächliche Fertigung geht, ist das noch eher langsame 3D-Druckverfahren häufig nicht wirtschaftlich, insbesondere bei größeren Teilen, deren Produktion mitunter 100 Stunden oder mehr dauert. Der Delta Tower Big Foot L2016 Simultan, der in Deutschland exklusiv vom 3D-Druck-Experten Picco’s 3D World aus Deggendorf vertrieben wird, verfügt über zwei Extruder, die parallel geführt werden und so in einem Durchgang zwei gleiche Bauteile gleichzeitig herstellen.

mehr...

Metallbasierter 3D-Druck

SLM Solutions wächst im 3. Quartal um 89 Prozent

Die SLM Solutions Group, Anbieterin metallbasierter additiver Fertigungstechnologie (3D-Druck), verzeichnete in den ersten neun Monaten 2014 ein starkes Umsatzwachstum und konnte das Tempo beim Auftragseingang weiter steigern. Wachstumstreiber ist der zunehmende Einsatz der Maschinen in der industriellen Serienfertigung.

mehr...
Anzeige

Software

„Virtuelle Maschine ist integraler Bestandteil“

Anlässlich der Messe EMO stellte Tebis im letzten Jahr ein neues Modul für die Drehbearbeitung sowie damit verbunden die NC-Programmierung der Dreh-Fräs-Komplettbearbeitung vor. Der CAD-CAM REPORT sprach mit Produktmanager Reiner Schmid darüber, wie sich Zeitvorteile nicht nur bei der Bearbeitung selbst, sondern auch hinsichtlich der zugehörigen NC-Programmierung nutzen lassen.
mehr...

Industrietechnik

Serienfertigung als Herausforderung

Dass der Aufschwung nicht nur bei den großen Unternehmen sondern auch bei kleinen Firmen angekommen ist, zeigt ein Beispiel aus Gotha in Thüringen. Fast eine dreiviertel Million Euro hat hier die IWB Industrietechnik in der jüngsten Vergangenheit in Technik investiert.

mehr...

Produktionssysteme

Feine Planung für die Fertigung

Volker Vorburg, Vaihingen a. d. Enz

Ob Krise oder nicht: Wirtschaftliche Produktionsprozesse und eine optimierte Lagerhaltung sind Grundvoraussetzungen für die Fertigungsindustrie, um auf nationalen und internationalen Märkten wettbewerbsfähig zu bleiben.
mehr...
Anzeige

Bearbeitungszentren

Dynamisch rund um die Uhr

Stabile Prozesse sind in der Serienfertigung das A und O. Mit zwei Hochleistungs-5-Achsen-Bearbeitungszentren von Hermle konnte der Hersteller mechanischer Teile VDL aber nicht nur seine Prozesse optimieren, sondern auch die Durchlaufzeiten von ehemals 50 auf 12 Wochen drastisch reduzieren.
mehr...

ERP-Software für den Maschinen- und Anlagenbau

Ganz international

zeigte sich das PSI-Tochterunternehmen Psipenta mit dem Release 7.1.1 seiner ERP-Software Psipenta.com auf der Systems: Neben den Standardsprachen Deutsch und Englisch, werden nun auch Schwedisch, Niederländisch und Französisch sowie Tschechisch, Polnisch, Ungarisch und demnächst auch Rumänisch angeboten.

mehr...

Doppelspindler

Geldwerte Kopfarbeit

Doppelspindel-Zentren sind ein wirksamer Rationalisierungshebel. Bei Investkosten, die im Vergleich zu Zentren mit einer Spindel nur etwa 30 Prozent höher sind, können Anwender mit Doppelspindlern ihren Teileausstoß annähernd verdoppeln, respektive die reine Fertigungszeit je Auftragslos halbieren.

mehr...