zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Sensorsysteme

Prozesssensorik von Trumpf

Effizient Kehlnähte schweißen

Besondere Aufmerksamkeit widmet Trumpf auf der diesjährigen Laser-Messe im Juni seiner hauseigenen Prozesssensorik. Denn für einen stabilen, robusten und reproduzierbaren Prozess beim Laserschweißen sind zuverlässige Sensorsysteme ein entscheidender Faktor.

Drehmomentsensoren

Schäden an Maschinen verhindern

Wie genau verhalten sich Rohstoffe innerhalb einer Maschine? Welche Kräfte entstehen dadurch? Und wann wird die Belastung so hoch, dass Komponenten verschleißen oder brechen? Diese Fragen ließen sich früher nur schwer beantworten: Herkömmliche Sensorsysteme, die entsprechende Daten liefern, halten den Umweltbedingungen in Maschinen und Anlagen nicht stand – etwa Vibrationen, Biegungen, Öle, Feuchtigkeit, Reinigungs- und Schmiermittel oder hohe Temperaturen. Exakte Daten sind jedoch wichtig, um Maschinen zu regeln; andernfalls kann es zu Qualitätsmängeln in der Produktion oder zu Schäden an Komponenten kommen.

mehr...

Magnetischer Winkelsensor

Von 0° bis 360°

Der absolute Winkelsensor mit nur 12 Millimeter Durchmesser und 50 Millimeter Einbautiefe findet auch in engen Aussparungen Platz. Die Winkelmessung von 0° bis 360° erfolgt berührungslos mit einem externen Positionsgebermagneten und ist somit absolut verschleißfrei.

mehr...
Anzeige