zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Schweißgerät

(Schweißgeräte)

DC WIG-Schweißgerät

Luftgekühlte Stromquelle

Der finnische Schweißausrüstungshersteller Kemppi Oy hat eine neue Schweißlösung auf den Markt gebracht, mit der jede Schweißstromquelle für DC WIG-Schweißen geeignet ist. Die luftgekühlte Stromquelle ist ideal für herausfordernde Umgebungen, seien es hohe Außentemperaturen oder Luftfeuchtigkeit.

mehr...
Anzeige

WIG-Toplader

Eine neue Einheit

zum Wolfram-Inert-Gas-Schweißen stellt der Nexans-Bereich Production Lines and Technology mit dem Toplader Polyarc vor. Sie bietet gegenüber früheren Maschinen mehr Leistung, so dass wahlweise bei gleicher Geschwindigkeit dickeres Material verarbeitet oder die Vorschubgeschwindigkeit gesteigert werden kann.

mehr...

Schweißgeräte

Skandinavische Schweißtechnik

kommt meistens aus dem finnischen Lahti. Dort nämlich hat der bekannte Schweißgeräte-Hersteller Kemppi seinen Hauptsitz. Das Unternehmen hat kürzlich neue Schweißgeräte mit den Bezeichnungen Fast Mig Pulse 350 und 450 auf den Markt gebracht.

mehr...

Schweißgeräte

Was haben

Sauna, Stepper und Fast Mig Pulse 350 und 450 gemeinsam? – sie alle sind Schweißgeräte – aber den Namen im eigentlichen Sinn verwenden dürfen nur letztere. Der finnische Schweißgerätehersteller Kemppi OY hat die neuen Schweißgeräte auf den Markt gebracht.

mehr...
Anzeige

Schweißgeräte

Für Stahl und Aluminium

Das Angebot an WIG-Schweißgeräte umfasst bei Oerlikon nun zwei Produktreihen: Citig DC und AC/DC für leichte industrielle Schweißaufgaben, etwa im Bereich Instandhaltung, sowie Citotig DC und AC/DC für professionelle industrielle Anwendungen.

mehr...

Zahnriemen-Schweissgerät

Für den schnellen Wechsel

von Polyurethan-Zahnriemen entwickelte das Unternehmen Mulco-Europe EWIV das transportable Schweißgerät TSG. Damit bietet der Spezialist für Standard- und Sonderantriebslösungen mit Breco-, Brecoflex- und Synchroflex-Zahnriemen erstmals eine Lösung für den Zahnriemenwechsel an schwer zugänglichen Antriebseinheiten direkt vor Ort - in oder an der Maschine.

mehr...