zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Schutzstopfen

Durchgangsstopfen

Robuste Stopfen

hat Pöppelmann in sein Normteileprogramm Kapsto aufgenommen. Die Stopfen der Reihe GPN 606 dienen dazu, Durchgangsbohrungen mit und ohne Innengewinde vorübergehend zu verschließen und zu schützen. Sie bestehen aus einem hochelastischen Silikon und halten Temperaturen bis etwa 250 °C Stand.

mehr...

Universal-Schutzelemente

Sie müssen erst

den Nippel durch die Lasche ziehn` – stellte schon Mike Krüger fest, als er in seinem Song Verpackungs- beziehungsweise Öffnungsanweisungen von Senftuben und Fallschirmen aufs Korn nahm. Unabhängig davon, dass auch ich mich jedes Mal über die diversen Mechanismen bei Tetra Paks und die damit einhergehende Sauerei aufrege, gibt es auch positive Gegenbeispiele aus anderen Branchen, wie die neuen, wirklich gut durchdachten und multifunktionalen Schutz-elemente GPN 615 von Pöppelmann.

mehr...
Anzeige

Schutzelemente

Qualitätsverbesserung beim Nasslackieren

Beim Spritz- und Tauchlackieren von Bauteilen und Baugruppen müssen Dichtflächen, Passungen oder Gewinde meist frei von Lack bleiben. Ferner soll weder Lack in Hohlräume eindringen noch dürfen Reste von zuvor verwendeten Reinigungsmitteln aus dem Inneren austreten.

mehr...