zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Schleifscheiben

(Schleifscheibe)

Anzeige

Profilschleifscheiben

Tiefschleifen von Keramik, Stählen und Hartmetall

Lach Diamant zeigt auf der GrindTec „contour-profiled“-Profilschleifscheiben für Metallbinder. Benötigt die kunstharzgebundene Schleifscheibe beim Tiefschleifen von Bauteilen aus Hartmetall, hochlegierten Stählen oder Keramik bis zu drei Arbeitsgänge, erledigt die metallgebundene „contour-profiled“-Profilschleifscheibe laut Hersteller dies in einem Durchlauf.

mehr...

CFK-Schleifscheiben

CFK für Schleifwerkzeuge

Dank der Winter-CarbonForce-Technologie ist es dem Schleifmittelhersteller Saint-Gobain Abrasives möglich, gegenüber bisher üblichen Schleiftools mit Stahlgrundkörpern nun sehr groß dimensionierte und deutlich leichtere Schleifwerkzeuge herzustellen.

mehr...
Anzeige

Mikro-Profilherstellung

Werkstücke vibrationslos und hochgenau schleifen

Durch kein Verfahren mit definierter Schneide lassen sich so hervorragende Oberflächengüten mit extrem geringen Toleranzfeldern herstellen wie durch das Schleifen. Insbesondere beim Zerspanen von Mikroprofilen reizt das Verfahren seine Vorteile wie etwa hervorragende Maß- und Konturtreue aus – vorausgesetzt, der Bauteilhersteller setzt dazu die richtige Maschinentechnologie ein.

mehr...

Keramische Schleifscheiben

Den Span sauber und schnell entfernen

Im Automobilbau gibt es eine Vielzahl von Bauteilen, die schleiftechnisch bearbeitet werden müssen. Für die Abrasive Systems Division von 3M tut sich hier ein breit gefächertes Betätigungsfeld auf. Zahlreiche renommierte Automobilbauer und Zulieferer setzen beispielsweise auf die innovativen Schleifscheiben des Typs 3M Cubitron II. Was das Besondere daran ist, lesen Sie in diesem Beitrag.

mehr...