Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Thema> Schadstoffe (Schadstoff)

Schadstoffe(Schadstoff)

Artikel und Hintergründe zum Thema

SchadstoffabsaugungStaubtreiber

Eine große Verantwortung, vor allem in Sachen Mitarbeiterschutz, dessen sich die Planer bei der Neugestaltung des Forschungsbereichs bewusst waren.

Seitdem Bayer MaterialScience 2015 in Covestro umfirmiert wurde, agiert das Leverkusener Polymer-Unternehmen eigenständig im Bereich der Forschung und Produktion von Hightech-Werkstoffen, wie Lacken, Klebe- und Dichtstoffsystemen, Polycarbonaten sowie Polyurethanen.

…mehr

Zulieferer profitiert von stabiler...KSPG erzielt Rekordumsatz im ersten Quartal

Die zum Düsseldorfer Rheinmetall-Konzern gehörende KSPG AG konnte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2014 einen Rekordumsatz von 666 Mio Euro verbuchen. Der Automobilzulieferer erzielte in diesem Zeitraum einen Umsatzzuwachs von 64 Mio Euro oder 11% gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres und hat damit erneut das globale Produktionswachstum von 5% bei PKW deutlich übertroffen.

…mehr
UAS, United Air Specialists, Absaugung, Filterung, Kunststoffgranulat-Herstellung: Kleine Körnchen sicher hergestellt

UAS, United Air Specialists, Absaugung,...Kleine Körnchen sicher hergestellt

Piraten werden aus ihnen hergestellt, Armaturen und Gehäuse: Kunststoffe. Sie begegnen uns überall im Alltag. Dabei werden den Kunststoffen vielseitige Eigenschaften abverlangt. Moderne Kunststoff-Maschinen und -Verfahren sind in der Lage, Produkte für unterschiedlichste Anwendungen herzustellen, z.B. auf der Basis modifizierter Rohstoffe. Doch was wir im Endprodukt unseren Kindern in die Hand geben, erweist sich in der Produktion als gesundheitsschädlich. Bei Einsatz verschiedener Zusätze werden Schadstoffe als Aerosole in die Luft der Produktionshalle abgegeben.
…mehr
Anzeige
ULT, modulare Bauweise, Absauggeräte, Filtergeräte: Reine Luft, starke Leistung

ULT, modulare Bauweise, Absauggeräte,...Reine Luft, starke Leistung

Der Praxistag "Intelligenter Produzieren" des VDMA im April 2010 hat gezeigt: Kunden erwarten heute individuelle Problemlösungen bei immer kürzeren Lieferfristen. Die Zeit zum Konstruieren, Produzieren, Inbetriebnehmen wird weniger. Die Geräte sollen das Erforderliche leisten. Universelle Funktionen, die keinen spezifischen Nutzen bringen, werden hingegen nicht honoriert. Die Lösung heißt "Lean Products", bestehend aus standardisierten, konfigurierbaren (intelligenten) Komponenten. Sie erlauben stabilere Produktionsprozesse, da die einzelnen Produkte erst zum Ende des Entstehungsprozesses individualisiert werden. Die ULT AG hat den Trend aufgegriffen und wendet das Prinzip in der Fertigung von Absaug- und Filteranlagen an.
…mehr

Schadstoffe: weitere Informationen

Zum Thema Schadstoffe haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt:

Anzeige

SCOPE ONLINE Newsletter

SCOPE Online Newsletter bestellen

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über die wichtigsten Neuigkeiten aus der Industrie, die Sie mit der gedruckten Ausgabe nicht oder später erhalten.

Anzeige

Bildergalerien bei SCOPE

Mediaberatung

Anzeige