zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Scara-Roboter

(Scararoboter)

IAI auf der Automatica

Familienzuwachs mit mehr Reichweite

IAI Industrieroboter stellt auf der diesjährigen Automatica in München weitere Modelle ihrer innovativen und preisgünstigen Scara-Robotermodelle aus der IXP-Serie vor. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen bereits die ersten beiden Modelle dieser mit Schrittmotoren angetriebenen Roboter vorgestellt.

Scara-Roboter

Mehr Leistung für das Pick-and-Place

Die neue Roboter-Serie HRS von Denso Robotics umfasst drei Modelle mit unterschiedlichen Armlängen (480, 550 und 650 mm) und einer Traglastfähigkeit von bis zu acht Kilogramm. Die vierachsigen Scara-Roboter werden automatisierte Anwendungen wie u.

mehr...
Anzeige

Scara-Roboter

Präzise mit Schnelligkeit

Neu in der Industrieroboter-Familie von ABB sind die Scara-Roboter IRB 910SC. Mit ihren vier Freiheitsgraden sind sie für Pick-&-Place-Aufgaben prädestiniert. Die Kleinteilemontage, einfache Handhabungen und Teileprüfungen sind weitere bevorzugte Anwendungen.

mehr...

Yaskawa auf der Automatica

Mit Tempo zu neuen Maßstäben

Mit dem kollaborativen Motoman HC10 wird man sehen, wie sich Yaskawa als einer der weltweit führendenden Roboterhersteller beim Branchenthema MRK positioniert: Am Stand in der neuen Robotik-Halle der Automatica präsentiert der Hersteller der Industrieroboter die Neuentwicklung erstmals außerhalb von Japan.

mehr...
Anzeige

Automatica

Comau zeigt neue Roboter

Comau zeigt auf der derzeit laufenden Automatica unter dem Motto „Think out of the fence“ neue Racer- und SCARA-Robotermodelle. Im Bereich der kollaborativen Roboter steht zudem den neuen AURA – Advanced Use Robotic Arm im Rampenlicht.

mehr...

Scara-Roboter

Arbeitet beidhändig

Auf der Automatica zeigt Kawasaki Robotics, in Zusammenarbeit mit MT Robots, erstmals in der Anwendung einen mobilen Duaro auf einem FTF. Die Roboter der Serie sind keine gewöhnlichen Scara-Roboter.

mehr...