zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

SAMPL

Additive Fertigung

3D-Druck wird Blockchain ready

Als Druckerhersteller für hochpräzise additiv hergestellte Metallbauteile integriert die 3D MicroPrint GmbH als Erster die SAMPL Technologie in ihre Anlagen. Zusammen mit Fraunhofer ENAS, der PROSTEP AG, consider it, NXP und der Universität Ulm wird ein erster Prototyp für die Secure Additive Manufacturing (SAMPL) Plattform in einen 3D-Drucker für die Fertigung von Metallbauteilen integriert.

Additive Fertigung

Sichere Plattform von PROSTEP

Beim global verteilten 3D-Druck-Verfahren muss sichergestellt werden, dass nur autorisierte Personen Zugang zu den Daten haben, dass nur die Originaldaten gedruckt werden und Raubkopien vermieden werden. PROSTEP entwickelt dafür mit Partnern eine Secure Additive Manufacturing Plattform (SAMPL) im Rahmen des Förderprogramms PAiCE.

mehr...