zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Rillenkugellager

Anzeige

Rillenkugellager

Weniger Euro

Ein Hersteller von Konservendosen setzte in einem Durchlaufofen Rillenkugellager mit Staubschutzscheibe ein, deren durchschnittliche Standzeit nur 15 Tage betrug. Spezialisten von NSK prüften die Einsatzbedingungen der Lager und stellten fest, dass die maximale Ofentemperatur bei rund 300 °C lag.

mehr...

Wälzlager

Kurze Vorlaufzeiten

Wälzlager müssen in Industriegetrieben hohe Anforderungen erfüllen. Dafür bietet NKE Zylinderrollenlager, Pendelrollenlager, Kegelrollenlager, Schrägkugellager, Rillenkugellager, Vierpunktlager sowie nach Kundenwunsch gefertigte Sonderlager an.

mehr...

Rillenkugellager

Hochpräzise 62er

Seit Ende 2012 führt Knapp Wälzlagertechnik auch KBT Premium Quality Rillenkugellager der 62er Reihe. Das Kürzel steht für Knapp Bearing Technology und meint höchste europäische Qualitätsstandards, kreatives Wälzlager-Engineering und produktspezifisches Knowhow im Wälzlager- und Lineartechnikbereich.

mehr...
Anzeige

Wälzlager für Getriebe

Interessante Lösungen

zum Thema Wälzlager für Industriegetriebe hat NKE im Portfolio. Dazu zählen insbesondere Zylinderrollenlager, aber auch Pendelrollenlager, Kegelrollenlager, Schrägkugellager und Rillenkugellager sowie nach Kundenwunsch gefertigte Sonderlager.

mehr...

Wälzlager

Aus der Bahn

gehen die Schienenfahrzeuge, deren Wälzlager das österreichische Unternehmen NKE Austria hergestellt hat, nicht, und sie tanzen auch nicht aus der Reihe: Wälzlager für Fahrmotoren müssen nämlich eine lange Lebensdauer erreichen.

mehr...

Wälzkugellager

Ein heißes Lager

kann es geben, wenn ein Gebläse für die Ofenkühlung mit weniger hitzebeständigen Gehäuselagern gelagert wird. So geschehen in einem Unternehmen der metallbearbeitenden Industrie. Oberhalb des Ofens installiert und daher dauerhaft Temperaturen von rund 120 Grad Celsius ausgesetzt, traten in kurzen Abständen Ausfälle auf.

mehr...

Rillenkugellager

Wenn das Herz ausfällt

kann das durchaus an chronischer Unterforderung liegen. So geschehen in einer Raffinerie, nachdem es im Herzstück einer Zentrifugalpumpe – dem Antriebsstrang – zu mehreren Lagerschäden gekommen war. Die Zylinderrollenlager vom Typ NU311 wiesen nur noch Standzeiten von durchschnittlich vier Monaten auf.

mehr...