zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Prozessmanagement

(Prozessmanagment)

Process Information Management System

Kühl kalkuliert und heiß gebrannt

Zur Optimierung seiner Produktionsprozesse setzt RHI Magnesita ein Process Information Management System ein. Die Wahl fiel auf das PI-System von OSIsoft. Nach dem ersten Einsatz in einem einzelnen Werk wurde das System Schritt für Schritt zu einer globalen Industrie-4.0-Infrastruktur mit Predictive Maintenance und Manufacturing Analytics ausgeweitet.

Prozessmanagementsystem

Aufträge schnell und fehlerfrei bearbeiten

Die Dr. Dietrich Mueller GmbH beliefert Kunden weltweit mit einer Vielzahl an hochwertigen Werk- und Isolierstoffen für die Industrie. Eine schnelle und zuverlässige Angebots- und Auftragsabwicklung sind ein wichtiges Erfolgskriterium für das Ahlhorner Unternehmen. Mithilfe eines Prozessmanagementsystems sollen alle Abläufe künftig zentral gesteuert und kontrolliert werden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Märkte + Unternehmen

Logistischer Datenaustausch

Seit mehr als 30 Jahren unterstützt die Hüngsberg AG die Automobilhersteller und -zulieferer bei ihrer Anpassung an sich permanent verändernde Standards und Anforderungen, sowie bei der Integration ihrer Geschäftspartner und -prozesse über die gesamte Wertschöpfungskette der Automobilindustrie.

mehr...

Märkte + Unternehmen

Dem Kundenwunsch folgen

ist leider nicht immer ganz einfach. Vor allem in der Produktentwicklung muss der Konstrukteur auch auf das Machbare achten. PTC möchte nun mit Windchill Requirements-Link eine Brücke zwischen Produktanforderungen und der Entwicklung bauen.

mehr...

Digitale Fertigungsplanung

Wachstumsmotor

ist bei dem amerikanischen Unternehmen PTC Europa. Das Unternehmen stellte nun auch Windchill MPMLink, ein integrales Modul von Windchill 9.0 vor. Das Modul wurde speziell für das Manufacturing Process Management (MPM) entwickelt und bereits letztes Jahr einem breiteren Publikum vorgestellt.

mehr...