zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Produktlebenszyklus

(Produktlebenszyklen)

Materialdatenmanagement

Risiko von Rückrufen vermindern

Siemens PLM und Thinkstep (früher PE International) haben eine in Teamcenter integrierte Lösung für Materialdatenmanagement vorgestellt. Damit ist es möglich, den Materiallebenszyklus zu verwalten und Produktentwicklungen auf Basis bestimmter Werkstoffe zu optimieren.

mehr...
Anzeige

Produktionssysteme

Damit die Preise stimmen

Dr. Jan Kickstein, Bremen

Um die Wirtschaftlichkeit von Produkten sicherzustellen, sind schon in den frühen Phasen des Produktlebenszyklus kontinuierlich sowohl die mit der Produktion als auch die mit der Produktentwicklung anfallenden Kosten und Erlöse zu kalkulieren.
mehr...

Märkte + Unternehmen

PLM für fundierte Entscheidungen

In der heutigen, stark vernetzten und wettbewerbsbetonten Geschäftswelt müssen täglich viele Entscheidungen getroffen werden, von deren Qualität und Schnelligkeit der Markterfolg abhängig ist. Häufig müssen dafür riesige Mengen digitaler Daten zurate gezogen werden, die in den verschiedensten Formaten abgespeichert wurden und aus vielen unterschiedlichen Quellen stammen.

mehr...
Anzeige

Produktionssysteme

Alles auf Start

Siemens PLM hat eine neue Versionen seines Produktdaten Management Systems Teamcenter vorgestellt. Neben vielfältigen Neuerungen in der Version 8 stellt der Hersteller aber vor allem eines in den Mittelpunkt: Produktivität im gesamten Produktlebenszyklus.
mehr...

Software

Visualisierung von nativen Multi-CAD-Daten

Die Visualisierung von Daten spielt in allen Bereichen der heutigen Geschäftsprozesse eine wichtige Rolle. Dies gilt insbesondere für Produktdaten während des Produktentstehungsprozesses und auch auf allen weiteren Stationen des Produktlebenszyklus.
mehr...

Produktionssysteme

Leitfaden für die PLM-Beratung

PLM-Lösungen (Product-Lifecycle-Management) dienen im Unternehmen dazu, sämtliche Daten zu verwalten, die bei der Entwicklung, Produktion, Lagerhaltung und dem Vertrieb eines Produktes anfallen. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass eine PLM-Lösung kein fertiges Produkt sein kann, sondern auf der Grundlage einer firmenspezifischen Strategie entsteht, die dann mit geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen umgesetzt wird.

mehr...