zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Produktionshalle

(Produktionshallen)

Modulbau-Hallen

Robuster Typ

Der Hallentyp Uniplus von Graeff ist wegen seiner robusten Bauweise vor allem bei mittelständischen Unternehmen gefragt, die für ihre Tätigkeiten Kranbahnen zur Bewegung schwerer Lasten benötigen. Der bei Stuttgart ansässige Metallbearbeitungsbetrieb Jaiser entschied sich beispielsweise für diese Halle, weil sie gute Voraussetzungen für seine Modernisierungs- und Expansionspläne bot.

mehr...

Industriebau

Ein sehr komplexer Prozess

ist es, Produktionshallen für Lebensmittelbetriebe zu bauen. Allein die EU Hygienerichtlinie beinhaltet sowohl zwingende auch interpretierbare Aussagen, die mit Lebensmittelkontrolleuren abzustimmen sind.

mehr...
Anzeige

Stahlhallen

Kein Herz aus Stahl

dafür stabile, sichere und dennoch preiswerte Produktions- und Lagerhallen – in diese hat jetzt ein Vermieter von Handels- und Gewerbeflächen in Niedersachsen investiert. Die wichtigsten Kriterien waren die Werthaltigkeit des Objektes, möglichst niedrige Einstandskosten und eine hohe Wirtschaftlichkeit im Betrieb der Anlage.

mehr...

Lager- und Produktionshallen

Bereit zum Abheben

Kein Investor will viel tiefer in die Tasche greifen als nötig. Das gilt insbesondere bei unbedingt nötigen Baumaßnahmen. Wenn zusätzlicher Raum für Logistik oder Produktion gefragt ist, bieten daher Systemhallen aus Stahl geldwerte Vorteile.mehr...
Anzeige