zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Motorspindel

(Motorspindeln)

Motorspindeln

Leichtbaumaterialien mit Highspeed zerspanen

Nahezu 5.000 überwiegend mittelständische Betriebe setzen auf die HSC-Fräszentren von Datron. Wichtig für den Erfolg des Mühltaler Unternehmens sind kurze Lieferzeiten und eine prozessorientierte Gestaltung der Maschinen, in denen hochwertige Komponenten zum Einsatz kommen. So hat unter anderem Weiss Spindeltechnologie seine Motorspindeln perfekt auf die Fräszentren abgestimmt.

Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Hochleistungsmotorspindel

Kühlere Wellen

und steifere Lagersysteme sowie höhere Drehmomente gegenüber herkömmlichen Spindeln – so die Eigenschaften der Hochleistungsmotorspindeln Power Line. Sie sind mit leistungsstarken, bürstenlosen Synchronmotoren ausgestattet und werden sensorlos betrieben.

mehr...

Wälzlager und Werkzeugspindeln

Riesen im Vergleich

zu den Miniatur-Wälzlagern aus der Titelgeschichte in diesem Heft sind jene Wälzlager, die SLF seit 2008 herstellt. Mit einem Außendurchmesser von 1.600 Millimetern sorgen sie als wichtige Baugruppen von Werkzeugmaschinen dafür, dass alles reibungslos läuft.

mehr...
Anzeige

Motorspindeln

Fremdgetrieben

sind Spindeln bei Werkzeugmaschinen oft eine gute Alternative. Zwar sind Motorspindeln aus Maschinen des höchsten Leistungssegments nicht wegzudenken. Anders sieht es im unteren bis mittleren Leistungsbereich aus.

mehr...

HSC-Motorspindel

Hohe Drehmomente und hohe Drehzahlen

sind eine ziemlich ungewöhnliche Paarung, die SPL aber dennoch bei seiner neuesten Kreation, einer HSC-Motorspindel, miteinander „verheiraten“ konnte. Konkret sind mit ihr 700 Newtonmeter Drehmoment im S1-Betrieb möglich, andererseits aber auch große Drehzahlen bis 10.

mehr...