Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Thema> MIM (Metal Injection Moulding)

MIM(Metal Injection Moulding)

Artikel und Hintergründe zum Thema

Keramische Sinterträger: Effizienter sintern

Keramische SinterträgerEffizienter sintern

Das Metal Injection Moulding (MIM) ist als Verfahren komplex und bietet viel Optimierungspotenzial. Speziell für das Sintern innerhalb des MIM-Prozesses hat WZR Ceramic Solutions neue Träger entwickelt, die sich schon ab Losgröße 1 kundenspezifisch herstellen lassen.

…mehr
MIM-Teile: Drei Standbeine

MIM-TeileDrei Standbeine

hat das 1913 von Ernst Reiner gegründete Familienunternehmen mit Sitz in Furtwangen: Stempel, Scanner und Präzisionsteile. Die hochqualitativen Produkte sind Ergebnis jahrzentelanger Erfahrung und eines umfassenden Know Hows im Bereich der Präzisionstechnik.

…mehr
Anzeige
Metallpulverspritzguss: Aus Grünlingen  werden Bräunlinge

MetallpulverspritzgussAus Grünlingen werden Bräunlinge

in der Metal Injection Moulding-Technologie (Metallpulverspritzguss), wie sie Ohnmacht & Baumgärtner aus Ispringen anwendet, um kleine formkomplexe Präzisionsteile problemlos und kostengünstig in Serie zu fertigen.

…mehr
Metal Injection Moulding: Spezialisten  fürs Kleine

Metal Injection MouldingSpezialisten fürs Kleine

Das Metal Injection Molding (MIM) kombiniert das Kunststoff-Spritzgießen mit dem Metallpulversintern und eignet sich vor allem für die Herstellung komplexer Klein- und Kleinstteile aus Stahl. Der Fertigungsprozess hat es allerdings in sich.
…mehr
Metallpulver-Spritzguss: Über 96 Prozent Enddichte

Metallpulver-SpritzgussÜber 96 Prozent Enddichte

haben Bauteile, die im Metallpulver-Spritzguss – auch Metal Injection Moulding (MIM) genannt – entstehen. Mit diesem Verfahren lassen sich kleine Bauteile kostengünstig in Serie fertigen. Ein bekannter Zulieferer auf diesem Gebietpulverspritzguss ist OBE Ohnmacht & Baumgärtner, der auf der Hannover Messe die Möglichkeiten und Grenzen des Verfahrens zeigen wird (Halle 4, Stand C 15).

…mehr
Anzeige
Angießeinsätze: Bananen gießen

AngießeinsätzeBananen gießen

ist aufwendig. Doch für Angüsse, die beim Entformen am Spritzteil abgetrennt und separat ausgestoßen werden sollen, bietet sich bei Spritzgießwerkzeugen mit einer Trennebene oft nur die konstruktive Lösung des Tunnelangusses an - in Fachkreisen auch als Bananenanguss bekannt.

…mehr
Kleinteile im MIM: Zwei bekannte  Techniken kombiniert

Kleinteile im MIMZwei bekannte Techniken kombiniert

das Metal Injection Molding, kurz MIM genannt. Das Formgebungsverfahren eignet sich vor allem für die Herstellung von komplexen metallischen Klein- und Kleinstteilen. Im Prozess nacheinander geschaltet werden dabei das Kunststoff-Spritzgießen und das Metallpulversintern.

…mehr
Kleinteile im MIM-Verfahren: Kleine und filigrane Stahlteile

Kleinteile im MIM-VerfahrenKleine und filigrane Stahlteile

Der zunehmende Zwang zur Miniaturisierung verlangt nach Fertigungsverfahren, mit denen auf kleinem Raum hohe Präzision realisiert werden kann. Eine Methode, mit der sich kleine und filigrane Stahlteile mit komplizierter Geometrien herstellen lassen, ist das Metal ­Injection Molding.

…mehr

MIM: weitere Informationen

Zum Thema MIM haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt:

Anzeige

SCOPE ONLINE Newsletter

SCOPE Online Newsletter bestellen

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über die wichtigsten Neuigkeiten aus der Industrie, die Sie mit der gedruckten Ausgabe nicht oder später erhalten.

Anzeige

Bildergalerien bei SCOPE

Mediaberatung

Anzeige