zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Messzelle

(Messzellen)

Kraftmesszelle

Ohne organische Klebstoffe

Variohm Eurosensor präsentiert eine neue, montagefertige Kraftmesszelle, die zur Fertigung in hohen Stückzahlen konstruiert und mit langzeitstabilen, mikrosystemtechnisch integrierten Dehnmessstreifen ausgestattet ist.

mehr...
Anzeige

Tauchsonden

Wenn der Pegel steigt

Tauchsonden zur Tiefenmessung kommen in vielen Bereichen zum Einsatz. Hauptanwendungen sind Grundwasserpegel sowie Wasserstände in natürlichen Gewässern und Stauseen – oder auch Kläranlagen. Die wesentlichen Unterschiede liegen dabei in den Medien und den geforderten Messbereichen.
mehr...

Hydrostatische Druckaufnehmer

Kompromisslos dicht

so geht die neue Transmitter-Familie mit Kompaktvarianten bzw. Stab- und Seilausführungen in die nächste Generation. Zusammen mit dem Cerabar M mit keramischer oder piezoresistiver Messzelle und dem Deltabar M für Differenzdruck, bildet der Deltapilot M eine Plattform, dessen Vorteile für Anlagenbau und Endkunden offenkundig sind: immer die optimale Sensorik für den Prozess und gleichzeitig ein optimales Ersatzteil- und Bedienkonzept.

mehr...

Druckmessumformer

Die Dickfilm-Keramik-Messzelle

ist das zentrale Bauteil der neuen Druckmessumformer PBSN von Baumer. Dank ihrer modularen Aufbauweise und hohen Flexibilität können sie genau an die Applikation des Kunden angepasst werden.

Die auf der Transbar-Technologie basierenden Messzellen eignen sich sowohl für Relativ- als auch Absolutdruck und decken einen Messbereich von 0…1 bar bis hin zu 0…600 bar ab.

mehr...
Anzeige

Pegelsonde

Tief unten in der Erde

lagert ein großer Teil der globalen Wasservorräte in unterirdischen Seen. Um die Veränderungen des Wasserspiegels in Abhängigkeit der Niederschläge zu überwachen werden weiträumig Gebiete ausgemessen.

Das geschieht mit Drucksonden.

mehr...

Messverstärker

Anschließen, messen und analysieren

Der ADLM-HA von Müller Industrie-Elektronik hat Eingänge für zwei DMS-Vollbrücken mit Sensorspeisung und einer programmierbaren Empfindlichkeit von 0,1 bis 5 mV/V. Er wurde entwickelt für das Überprüfen von Last- / Kraftmesszellen in vorhandenen Installationen (zum Beispiel für Differenzmessungen).

mehr...