zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Materialprüfung

(Materialprüfungen)

Ermüdungsprüfungen an Composites

Materialcharakterisierung beim Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt forscht man in den Bereichen Luftfahrt, Verkehr, Raumfahrt und Energie. Das Institut für Faserverbundleichtbau arbeitet als führende Einrichtung auf diesem Gebiet seit vielen Jahren an effizienteren Fertigungsverfahren für CFK-Strukturen sowie an verbesserten Analyse- und Auslegungsmethoden. Dabei kommt für Ermüdungsprüfungen an CFK-verstärkten Composites in Zukunft eine Prüfmaschine von ZwickRoell zum Einsatz.

25. testXpo in Ulm

Neue Methoden zur Materialprüfung im Fokus

Auf der diesjährigen testXpo, der 25. Fachmesse für Prüftechnik in Ulm, haben sich knapp 2.000 Besucher aus 43 Ländern (50% aus dem Ausland) über den aktuellen Stand neuester Methoden auf dem Gebiet der Materialprüfung informiert. Veranstalter war wie in jedem Jahr die Zwick Roell Gruppe sowie 25 Mitaussteller aus dem Bereich Qualitätssicherung.

mehr...
Anzeige

3D-Kamera von GOM

Verformungen berührungslos erfassen

Die neue Aramis 3D Camera von GOM ist ein 3D-Bewegungs- und Verformungssensor für die punktuelle und flächenhafte Materialprüfung und Bauteilverformungsanalyse. Sie liefert präzise 3D-Koordinaten, 3D-Verschiebungen, 3D-Dehnungen, Geschwindigkeiten, Beschleunigungen sowie 6DoF-Auswertungen von Proben und Bauteilen unter Last.

mehr...
Anzeige

Industrie-Roboter, Materialprüfung

Proben ohne Pause

Kunststoff- oder Stahlhersteller definieren jene Eigenschaften, die ein Werkstoff aufweisen muss, der in der Produktion zum Einsatz kommt. Im Vorfeld ist dazu oft eine große Anzahl von Versuchen erforderlich, um die gewünschten Ergebnisse bezüglich der Materialbeschaffenheit zu erzielen.
mehr...

Prüfmaschinen

Neue Prüfmaschinengeneration

Zwick präsentiert die neue Allround-Line mit der Mess- und Regelelektronik Test Control II. Diese Prüfmaschinen-Reihe kombiniert innovatives Bedienkonzept mit flexibler und leistungsstarker Elektronik für anspruchsvolle Prüfanwendungen.

mehr...

Prüfmaschine

Für hochgenaue Ermüdungsprüfungen

an kleinen Werkstoffen, wie sie beispielsweise in der Medizintechnik vorkommen, wurde die Prüfmaschine LTM 1000 von Zwick entwickelt. Sie erzeugt dynamische Prüfkräfte bis zu 1000 N und ist speziell für Prüfungen an kleinen Implantaten, wie im Zahnbereich oder für die Gesichtschirurgie geeignet.

mehr...