zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Maschinenreinigung

(Maschinenreinigungen)

Ultraschall-Sensor

Nur glatzköpfige Muskelmänner

rücken sonst angebackenem Dreck, Zementspritzern oder ausgehärteten Vergussmassen zu Leibe – und das auch nur mit mäßigem Erfolg. Deshalb hat Microsonic den Ultraschall-Sensor Mic+ nun mit einer Schutzfolie ausgestattet, die das einfache Entfernen starker Verschmutzungen erlaubt.

mehr...

Bandsägemaschine

Muskulös

ist nach Angaben des Herstellers Meba der Servoantrieb des Mebamat 434. Der Bandsäge-Vollautomat trennt auch Vollmaterialien aus schwer zerspanbaren Werkstoffen. Durchgängige Kugelumlaufführungen an Materialeinschub und Sägerahmenvorschub machen den hartmetalltauglichen Automaten leichtgängig, wartungsarm und spielfrei.

mehr...
Anzeige

Absauganlage

Trocken und nass im Wechsel

werden auf einer Chiron HSC-Fräsmaschine Werkstücke aus Kunststoff (POM) (trocken) und Aluminium (nass) bearbeitet. Die Kunststoffspäne werden während der Trockenbearbeitung mit ionisierter Luft neutralisiert und über eine von Ringler entwickelte und aus Aluminium gefertigte Raumabsaugdüse abgesaugt.

mehr...

Absaugtechnik

Reine Luft

beim Drehen, Fräsen, Bohren, Schleifen oder Schweißen. In der mechanischen Bearbeitung lassen sich Rauch, Staub und Späne nicht vermeiden. Aber sie können effizient abgesaugt werden. Durch den Einsatz von Esta Absaugtechnik wird die Schmutzbildung im Fertigungsprozess deutlich gesenkt.

mehr...

Druckluft-Spänesauger

Für die Maschinenreinigung

Das Unternehmen Debus hat einen leistungsstarken, aber kleinen druckluftbetriebenen Spänesauger für die Maschinenreinigung entwickelt. Im Vergleich zu den voluminösen und platzraubenden Saugwagen ist der Transport des Saugers aufgrund der großen Rollen sowie des geringen Gewichtes deutlich angenehmer.

mehr...
Anzeige