zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Leiterplatten

Engineering

Mechatronisches Engineering

Die Entwicklung von Maschinen im Zeitalter von Industrie 4.0 braucht eine integrierte Zusammenarbeit im Engineering. Mechanik, Elektrotechnik und Software müssen ineinander greifen.

Engineering

Eplan stellt Syngineer vor

Auf der Hannover Messe präsentierte Eplan und Schwesterfirma Cideon den „Syngineer“ – eine Kommunikations- und Informationsplattform, die Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau optimale Voraussetzungen für ein mechatronisches Engineering bieten soll.

mehr...
Anzeige

Engineering

Eplan erweitert Datenportal

Sie sind bei Konstrukteuren beliebt und ein Zeitsparfaktor: Bibliotheken, in denen die CAD-Daten von Gerätekomponenten hinterlegt sind. Ein Betreiber, der Daten für die Elektrokonstruktion anbietet, ist Eplan.

mehr...
Anzeige

Dienstleistung

Leiterplatten entflechten und bestücken

Als Vertriebspartner der englischen Invotec Group bietet der Technologie-Dienstleister 4Advanced Technologies in Deutschland dessen Leiterplatten an. Im Angebot sind Multi-Layer mit bis zu 40L+, µVias 4+N+4 sowie flexible und Starrflex-Leiterplatten.

mehr...

Software

Volle Identifikation fürs Gerät

Geräte und Bauteile zeichnen sich heute durch Innovationen in ihrer hohen Funktionsvielfalt, Flexibilität und unterschiedlichste Einsatzmöglichkeiten aus. Umso stärker rückt der gesamte Entwicklungsprozess einer Maschine in den Fokus.

mehr...

Leiterplattenkühlung

Wärme gezielt abführen

Leistungsstarke Leiterplatten brauchen Kühlung. Contrinex bietet unter der Marke CTX Thermal Solutions ein breites Angebot an standardisierten und applikationsspezifischen PCB-Kühlkörpern für die Abführung der Prozessorwärme.

mehr...