zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Leichtbauhallen

(Leichtbauhalle)

Logistik-Halle

Im klassischen Ambiente

liegt der Reiz denkmalgeschützter Gebäude und Ensembles. Doch ein Problem gibt es bei Umbau- oder Erweiterungsmaßnahmen. Da ist nicht alles erlaubt, was für den betriebswirtschaftlich sinnvollen Geschäftsbetrieb von Nutzen wäre.

mehr...

Systembauhallen

Als wirtschaftliche Alternative

zum meist planungs- und kostenintensiven Massivbau bietet Hallenbauer Haltec seine Stahl- und Leichtbauhallen in Systembauweise an. Das Unternehmen errichtet kleine und mittelgroße Hallen und Zelte für Handwerksbetriebe, mittelständische Firmen und internationale Konzern.

mehr...
Anzeige

Leichtbauhallen

Eine wirtschaftliche Alternative

zum Massivbau sind Leichtbauhallen. Sie bestehen aus einem Aluminium-Stahl- oder Holz-Stahl-Tragwerk, das mit PVC-beschichtetem Schwergewebe oder feuerverzinktem Trapezblech bekleidet ist. Neben dem einschaligen, feuerverzinkten Trapezblech kann auch eine Bekleidung aus Sandwichelementen gewählt und somit eine wärmegedämmte Halle erstellt werden.

mehr...

Leichtbauhallen

Unverhofft und überraschend

entsteht plötzlich Bedarf an Lagerraum. Und wirft die Frage auf, ob sich die Investition in eine neue Halle lohnt. Eine Antwort darauf bieten oft Leichtbauhallen, mit denen auch nur für eine befristete Zeit Platz geschaffen werden kann.

mehr...