zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Kühlmittel

Knoll, Index, Zentralanlage,...

Da fallen keine Späne

Ohne sauberen Kühlschmierstoff (KSS) und optimale Späneentsorgung sind hochgenaue Zerspanprozesse nicht denkbar. Index installierte in der Großteilebearbeitung eine Knoll Zentralanlage, die wegen der zentralen Pflege und Wartung des KSS sowie in Verbindung mit besonders trockenen Spänen sowohl technische als auch wirtschaftliche Vorteile verspricht.
mehr...
Anzeige

Fluidmanagement

Prozesse in Gang zu halten

gehört für die Schmiermittel-Spezialisten von Hermann Bantleon zum Tagesgeschäft. Das Unternehmen bietet eine große Auswahl an Schmierstoffen, Heizölen und Kraftstoffen sowie Dienstleistungen in Systemtechnik, Industrie- und Tanktechnik.

mehr...

Schmierstoffe

Vom Tellerwäscher

zum Millionär vielleicht nicht, aber vom Schmierstofflieferanten zum Chemical Manager hat sich Hermann Bantleon in den letzten 90 Jahren entwickelt. Schmierstoffe, verschiedene Heizölsorten und Kraftstoffe gehören ebenso zum Angebot wie Dienstleistungen in der Systemtechnik sowie Industrie- und Tanktechnik.

mehr...

Metallbearbeitungsöl

Alles andere als Schaumschläger

werden auch in der Metall verarbeitenden Industrie benötigt. Die eingesetzten Spezialöle dürfen nicht zur Schaumbildung neigen, sonst vernebeln sie die Sicht auf das zu bearbeitende Werkstück. Darüber hinaus müssen sie über weitere Eigenschaften wie hohe Kühl- und Spülwirkung, leistungsstarke Additivierung, gutes Filterverhalten und geringe Ölnebelbildung verfügen.

mehr...
Anzeige

Luftkühlsystem

Einen kühlen Kopf

bewahrt das Werkzeug mit Maxicool und ermöglicht damit die Bearbeitung von Aluminiumrädern ohne Kühlschmiermittel. Die herkömmliche Kühlung bei der Zerspanung von Aluminiumrädern mittels Kühlschmierstoffen ist kostenintensiv.

mehr...

Feinfiltrationsanlagen

Aus Schleifölen das Letzte herausholen

Filteranlagen zum Reinigen schmutziger Schleiföle oder wässriger Kühlmittel beim Werkzeugschleifen erhöhen die KSS-Lebensdauer, senken die Kosten, verbessern die Qualität der gefertigten Produkte und erhöhen die Prozesssicherheit – das sind für Werkzeughersteller ökologische wie ökonomische Vorteile.

mehr...