zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Kontakttechnik

(Kontakttechniken, Kontakttechnologie, Kontakttechnologien)

Gütesiegel für das Personalwesen

TÜV Rheinland zertifiziert WAGO als „Ausgezeichneten Arbeitgeber“

Die deutschen Standorte der WAGO Kontakttechnik sind vom TÜV Rheinland als „Ausgezeichneter Arbeitgeber“ zertifiziert worden. Der Anbieter elektrischer Verbindungs- und Automatisierungstechnik hat bereits 2012 als eines der ersten Unternehmen bundesweit das Gütesiegel „Ausgezeichneter Arbeitgeber für Ingenieure“ erhalten und diese Auszeichnung 2013 und 2014 erneuert.

mehr...
Anzeige

I/O-Modul

In Echtzeit

Die drei neuen I/O-Module für Speedway 767 aus dem Hause Wago verfügen über Hardware-Verzögerungszeiten von unter zehn Microsekunden. Damit eignen sich das 8DI-Modul 767-3806, das 8DO-Modul 767-4808 mit 0,1 A sowie das 4DIO-Modul 767-5401 mit 0,2 A ideal für harte Echtzeitanforderungen, wie sie zum Beispiel in Motion Control-basierten Automatisierungssystemen gefordert werden.

mehr...

Schnittstelle

Noch mehr Einsatzmöglichkeiten

verspricht die um zwei Gehäuse erweiterte Baureihe Han 3 A von Harting. Sie ist mit über 25 Kontaktseinsätzen seit vielen Jahren Standard für Schnittstellen zur elektrischen und optischen Datenübertragung sowie zur Energieversorgung kleinerer Einheiten in der Industrie.

mehr...

Stecker

Ohne ein Werkzeug

lässt sich der neue RJ45-Stecker von Wago verdrahten. Der achtpolige Stecker ist mit IDC-Kontakten (Insulation Displacement Contact, Kontaktierung mittels Schneidklemmtechnik) ausgestattet. So müssen die einzelnen Adern nur noch abgelängt, aber nicht abisoliert oder konfektioniert werden.

mehr...
Anzeige