zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Klassifikationsstruktur

Datenklassifizierung

Saubere Daten

Die Karlsruher Softwareschmiede Simus Systems hat eine neue Version ihrer Software-Suite Simus Classmate veröffentlicht. Die Lösung zur kosteneffizienten Datennutzung in Konstruktion, Arbeitsvorbereitung und Einkauf.

mehr...

Datenklassifizierung

Geordnete Datensilos

Der Anlagenbauer Zeppelin Systems hat seine Stammdaten in ein neues ERP-System migriert. Die standortübergreifende Zusammenführung und Optimierung der verschiedenen Daten bildet heute die Basis für eine einheitliche Kommunikations-, Beschaffungs- und Produktionsstrategie.

mehr...
Anzeige

Märkte + Unternehmen

Klassifikation mit Zulauf

Simus Systems, der IT-Spezialist für automatisierte Klassifikation, Datenaufbereitung und Kostenkalkulation, konnte zu seinem zweiten Anwendertag im Mai 2014 zahlrieche teilnehmer berüßen. Im Mittelpunkt des Events in Ettlingen standen neben der Vorstellung der neuen simus classmate Suite 7.0 der Austausch mit Kunden, die Präsentation von Best Practice-Beispielen und die Demonstration konkreter Softwarefunktionen.

mehr...

CAD-Daten Klassifizierung

Bauteilbestände effizient reduzieren

Simus Systems bietet mit dem neuen Simus Classmate 6.1 eine Lösung, um CAD-Datenbestände schnell und kostengünstig zu klassifizieren, zu durchsuchen und wieder zu verwenden. Durch die Integration in gängige CAD-Programme, die Anbindung an etablierte ERP-Systeme und die benutzerfreundliche Gestaltung der verschiedenen Classmate-Module können Konstrukteure und Einkäufer den Bauteilebestand wirksam reduzieren und so nachhaltig Kosten einsparen.

mehr...
Anzeige

Produktionssysteme

Ordnung für Stammdaten

Die Krones AG, Weltmarktführer in der Getränkeabfüll- und Verpackungstechnik, nutzt die Klassifizierungsexpertise der simus systems GmbH, um die Qualität ihrer Stammdaten zu erhöhen. Eine firmenspezifische Klassifikation, eine selbsttätige Datenklassifizierung und eine anwenderorientierte Suchmaschine unterstützen den Anlagenbauer dabei, die Komplexität der Bauteil-Datenbank zu verringern und die Neuanlage von Materialstämmen auf das Notwendigste zu begrenzen.

mehr...