zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Kaltwalzverfahren

Fließlochbohrer

Durch dick und dünn

können Sie mit dem Thermdrill-Verfahren gehen - besonders durch dünn, denn gerade bei dünnwandigen Teilen stabile Schraubverbindungen herzustellen, ist nicht einfach. Bei der traditionellen Einsetzung von Schweiß-, Niet- oder Pressmuttern sind zusätzliche Arbeitsgänge erforderlich, die Zeit und Geld kosten.

mehr...
Anzeige

Schraubentellerfedern

Wenn es heiß her geht

zeigen sich die Schraubentellerfedern aus dem Hause Röhrs von ihrer besten Seite. Um selbst bei Temperaturen von bis zu 700 °C die Funktionsfähigkeit der eingesetzten Federn zu gewährleisten, setzt das Unternehmen auf Sonderwerkstoffe wie Inconell und Nimonic.

mehr...