zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Identtechnik

(Identtechniken, Identtechnologie, Identtechnologien)

Laserkennzeichnungssystem

Kontrastreich lasern

Die verschiedenen Laser-Systeme der Serie E-Solar Mark von Bluhm kennzeichnen Kunststoffe permanent und gut lesbar. Der Einstiegslaser E Mark DL erzielt auf Duroplasten, Elastomeren und thermoplastischen Kunststoffen kontrastreiche und gut lesbare Ergebnisse.

mehr...
Anzeige

Miniatur- Barcode-Imager

Für schwierige Codes

Die kleinsten und leichtgewichtigsten Imager mit eingebetteten Ethernet, die - laut Hersteller Microscan - zurzeit erhältlich sind, heißen Mini Hawk XI und MS 4Xi Imager und sind ideale Barcode Leselösungen für nahezu jede Automations-Umgebung, mit leistungsstarken Dekodier Algorithmen für das Lesen von fast jedem 1D/2D Symbol inklusive anspruchsvoller Direktmarkierungen (DPM).

mehr...

Codier- und Etikettierlösungen

Tinte, Laser, Etikett

Codier- und Etikettierlösungen präsentiert Bluhm auf der Fachpack in Halle 1. Beispielsweise den neuen Einstiegsdrucker Markoprint X1 Jet, der in drei Ausführungen erhältlich ist. Das kompakte System ist für viele Druckaufgaben in der Lebensmittel-, Chemie-, Baustoff- und Pharmaindustrie und anderen Branchen geeignet.

mehr...

Etikettendrucker

Noch mehr Druck

Das Unternehmen Datamax-O’Neil ist einer der weltweit führenden Anbieter von stationären, portablen und mobilen Etiketten- und Belegdruckern.

Neu präsentiert es nun den Hochleistungs-Industriedrucker I-Class Mark II.

mehr...
Anzeige

Direktbeschriftung

Exakt trotz Elektrostatik

In Produktions- und Verpackungsbetrieben kann es manchmal zu elektrostatischer Aufladung kommen – mit negativen Auswirkungen auf die dort eingesetzte Beschriftungstechnik. Die Tintenstrahldrucker der Markoprint-Serie von Bluhm Systeme sind deshalb so konstruiert, dass ein Hochspannungsüberschlag ihnen nichts anhaben kann und die Druckergebnisse selbst bei Druckgeschwindigkeiten von 240 m/min noch perfekt lesbar sind.

mehr...

Rückverfolgungssystem

Verfolgung per Code

Hersteller, bei denen Rückverfolgbarkeit eine Rolle spielt, zeigen starkes Interesse am Data-Matrix-Markierungs-Code, der inzwischen große Akzeptanz findet. Die gesamte Fertigungsindustrie ist dabei, Data-Matrix-Codes wegen ihrer Informations-Speicherkapazität und ihrer leichten Lesbarkeit aufzugreifen.

mehr...

Laseretiketten

Datenbank-Harmonie

Die neue LAM-Box von Herma soll Sorge dafür tragen, dass Drucksysteme für Etiketten mit praktisch jeder Datenbank harmonieren – ohne die Druckdaten manuell aufzubereiten oder einzupflegen. Damit vereinfacht sich insbesondere der Umstieg auf die Kennzeichnung mit laseraktivierbaren Etiketten deutlich.

mehr...

Barcode-Drucker

Mobil drucken

Der Speed-I-Marker 940 aus dem Hause Reiner ist ein kompaktes Gerät zur mobilen Kennzeichnung von Produkten und Verpackungen mit Barcodes und Logos. Es handelt sich dabei um einen portablen Inkjet-Printer, mit dem sich außerdem Nummern, Datum, Uhrzeit und Text drucken lassen.

mehr...

Ink-Jet-Codierer

Echt simpel

Ziemlich einfach in der Bedienung und Wartung ist der neue Tintenstrahldrucker Linx CJ 400 von Bluhm Systeme. Er lässt schnell einrichten und ist flexibel einsetzbar. Der Continuous Inkjet-Codierer druckt bis zu drei Zeilen mit Daten wie Lotnummer, Uhrzeit, Text und anderen Informationen kontaktlos auf nahezu jede poröse oder nicht poröse Oberfläche.

mehr...