zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Honen

Honzentrum

Sechser oder Achter?

Lifehone heißt die neu entwickelte Maschine mit Innensäulenbauweise, bei der Gehring modernes ansprechendes Design mit optimaler Zugänglichkeit verbunden hat. Der eingesetzte Ringtisch, der um die Innensäule angebracht ist, bietet einen raschen Zugriff an die Bearbeitungsstationen, gute Übersicht sowie eine schnelle Umrüstbarkeit.

mehr...
Anzeige

11-Achsen-CNC-System

Produktion beschleunigt

Durch ein hochleistungsfähiges, 11-achsiges CNC-System von NUM konnte der Werkzeugmaschinenhersteller Sicmat eine Zahnradhon-Maschine für das Feinhonen nach der Aushärtung konfigurieren. Mithilfe einer innovativen Honscheibe mit Außenverzahnung sowie eines von NUM entwickelten, ultrapräzisen, anwendungsspezifischen CNC-Programms ermöglicht die Grono 250 ein hochexaktes Zahnradschaben.

mehr...

Honbürsten

Schlicht und einfach

ist das Prinzip Bürste und kann gerade deshalb vielfältig eingesetzt werden. Die Oberflächenbearbeitung und das Entgraten mittels Schleifborsten sind im Maschinenbau, Anlagenbau, der Automobil- und der Zulieferindustrie seit vielen Jahren gängige Bearbeitungsverfahren.

mehr...

Schlichtbohrstange

Geringste Toleranzen

nur sind bei der Schlichtbearbeitung von Kurbelwellenlager in der Motorenfertigung zugelassen. Die hohe Anforderung an Fluchtung und Toleranz hat zur Folge, dass es weltweit nur eine Handvoll von Spezialisten in der Werkzeugbranche gibt, die sich an diese anspruchsvolle Aufgabe heranwagen.

mehr...
Anzeige