zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Hebegerät

(Hebegeräte)

Expresso-Chef Dr. Alexander Bünz

"Die Macht des Scheiterns positiv nutzen"

Im Juli 2015 übernahm Dr. Alexander Bünz die Geschäftsführung des renommierten Intralogistik-Herstellers Expresso. Seitdem verblüfft er Mitarbeiter und Wettbewerber immer wieder mit unkonventionellen Ideen. Anlässlich der diesjährigen Motek-Teilnahme äußert er sich zum ersten Mal öffentlich über sein Bild vom Wettbewerb, seine strategischen Ansätze für die Produktentwicklung und die zukünftige Positionierung des Unternehmens. Das etwas andere Interview.

mehr...
Anzeige

Synchronhebe-Druckblock

Schweres spielend anzuheben

gestattet der neue Synchronhebe-Druckblock JD+ von Jung. Dieser Druckblock ist eine Einheit aus fünf Zylindern, die zwischen eine hydraulische Pumpe und üblicherweise vier Hebegeräte gesetzt wird. Wozu man so etwas benötigt? Wenn eine Maschine oder eine andere schwere Last aufgrund ihrer Bauart oder der Umgebungssituation gleichzeitig komplett angehoben werden muss, gestaltet sich dieses Unterfangen mit vier einzelnen Hebegeräten relativ schwierig.

mehr...

Hebegerät

Das sanfte Heben

ist Programm bei diesem Balance-Lift von Expresso. Mit ihm lassen sich Lasten von 20 bis 150 Kilogramm mit flexiblen Hubwegen von 0,3 bis 3 Meter „balancieren“. Die Einsatzbereiche sind das Kommissionieren und Manipulieren von Paketen, Kisten, Kästen, Normbehältern, Eimern, Kanistern, Fässern oder das Handhaben schwerer und unhandlicher Bauteile.

mehr...

Vakuumhebegerät

Gefühlvoll Heben

Der schonende Umgang mit dem Werkstück und eine nachhaltige Entlastung der Werker sind oftmals eine schwierige Angelegenheit. Hierbei treten in der Praxis Probleme und Hindernisse auf. Der Einsatz der Aero-Lift Hebegeräte soll unter anderem genau diesen Konflikten vorbeugen.

mehr...
Anzeige

Hebegerät

Einfacher kommissionieren

Massenblechteile oder Kunststoffteile, die als Schüttgut behandelt werden können, werden in vielen Fällen in Gitterboxen gelagert. Die Entnahme der Teile zwecks Prüfung, Nacharbeit und Kommissionierung ist oft umständlich und zeitraubend.

mehr...

Vakuumheber

Heben und Bewegen mit Vakuumtechnik

Güter, die bislang nur nach aufwendigen Investitionen hantiert werden konnten, lassen sich mit dem mobilen Vakuumheber Mobicrane wirtschaftlich bewegen. Aufgrund der variablen Hubhöhe hebt und manövriert der Benutzer mit dem Hebegerät die Lasten immer in der für ihn optimalen und ergonomischen Körperhaltung.

mehr...

Software

Antriebsgruppen konfigurieren

Der Anwender, der auf der Suche nach neuen Antrieben für seine Maschine ist, kann auf www.baumueller.de auf ein hilfreiches Tool zurückgreifen: Hier steht ihm im Downloadbereich eine Software zur Verfügung mit der er die für seine spezifische Anwendung optimale Antriebslösung ermitteln kann.

mehr...

Hebegerät

Hydraulisches Kippgerät

Kippgeräte und Hebe- und Kippgeräte werden überall dort eingesetzt, wo Behälter, Gitterboxen, Fässer, Säcke, Oktabiner in Produktionsabläufen ausgekippt werden müssen. Bei einer Auskipphöhe bis zu 1500 mm kann der Kippvorgang durch Hydraulikzylinder oder Spindelhubgetriebe erfolgen.

mehr...

Hebegerät

Sperrige Bauteile gefahrlos drehen

Das Drehen von sperrigen Bauteilen während des Fertigungsablaufes ist immer mit erheblichen Gefahren verbunden. Mit herkömmlichen Methoden besteht die Gefahr, dass die zu drehenden Teile sehr leicht umschlagen und zu Arbeitsunfällen mit Folgekosten führen können.

mehr...