zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Hallentore

(Hallentor)

Schnellauftore

„Wertvolles schaffen“

SCOPE: Herr Seysen, der deutsche Markt für Industrietore bietet ein breites Produktportfolio. Wie schafft es Efaflex, sich aus dem Markt der Anbieter von Schnelllauftoren herauszuheben?

Seysen: Diversifikation per Definition.

mehr...
Anzeige

Industrietore

Wärme und Licht

Wärmeisolierte Tore sparen Heizkosten und kommen oft dort zum Einsatz, wo Temperaturen konstant gehalten werden müssen, wie beispielsweise in Lagerhallen. Die wärmedämmenden, robusten Käuferle-Sektionaltore Typ ISO-S haben sich hier bewährt.

mehr...

Schnellauftore

Zu schmal budgetiert

SCOPE: Was unterscheidet ein heutiges, modernes Schnelllauftor von einem – sagen wir mal – zehn Jahre alten Schnelllauftor?

Seysen: Durch gestiegene Anforderungen der Industrie an die Tore und durch die Verknappung von Rohstoffen ist es notwendig geworden, dass die modernen Schnelllauftore schneller und sicherer sein müssen.

mehr...

Parkhaustore

Ein echtes Dilemma

für Planer ist das geringe Platzangebot für die Tore in Parkhaus-Bauten. Oft sind die Einfahrten gerade in Tiefgaragen sehr niedrig, so dass übliche Rollgitter oder Schnelllauftore nicht eingebaut werden können.

mehr...
Anzeige

Kurzschluss

Kolossal überzeugend

und überzeugend kolossal setzt das neue Rapid Roll 3000 XXL von Albany Door Systems Maßstäbe im Bereich Torlogistik. Die heutigen Rahmenbedingungen mit förmlich explodierenden Energiepreisen und aktueller Klimadiskussion lassen Unternehmen mit großen Hallen um so verstärkter nach kostendämpfenden Torlösungen verlangen.

mehr...

Schnelllauftore

Schnupfennasen

haben es schwer. Sie laufen mehr oder weniger schnell und keiner will mit ihnen etwas zu tun haben. Starke Temperaturschwankungen und Zugluft überfordern unser Immunsystem häufig. Ein offenes Fenster, eine offene Tür – wenn man den kalten Hauch spürt, ist es oft schon zu spät.

mehr...