zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Großteile

(Großteil)

Anwenderbericht

Mit Kopfarbeit erfolgreich

Als man beim Maschinenhersteller Martin in Ottobeuren die Großteilebearbeitung neu organisiert, wird ein neues, universelles Bearbeitungszentrum angeschafft. Für die Fertigung schwerer Tischplatten der weltweit geschätzten Qualitätssägen für die Holzbearbeitung soll die neue Maschine drei alte ersetzen. Weil außerdem noch die Lohnbearbeitung ausgeweitet werden soll, ist größtmögliche Flexibilität gefordert.
mehr...

Dreh-/Fräszentrum

Für Schwergewichte

Mit steigenden Werkstückgewichten und -Abmessungen, sinkt die Zahl der Betriebe, die solche Boliden bearbeiten können. Aber selbst wenn es dimensional möglich ist, heißt das noch lange nicht, dass am Ende die Qualität stimmt, die Lieferzeiten passen und die Bearbeitungskosten einen anständigen Gewinn ermöglichen.

mehr...
Anzeige