zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Fünf-Achs-Bearbeitung

Fünf-Achs-Bearbeitung

Für Langteile

„Unser Ziel war es, ein Bearbeitungszentrum mit großem Arbeitsbereich und einem breiten Einsatzspektrum anzubieten“, erklärt Thomas Urban. Der Chef des österreichischen Unternehmens Urban möchte mit der UF3000 Maschinen- und Anlagenbauer, Lohnfertiger, Stahlbauer u.a. Sparten in der Metallbearbeitung ansprechen.

mehr...

Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum

Drei und Zwei

Aus Mitteldeutschland kommt ein neues Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum. MAP, vielen bekannt als Hersteller von hochdynamischen, linearmotorgetriebenen Bearbeitungszentren für namhafte Automobilhersteller, ist es mit der neuen MPZ gelungen, eine Werkzeugmaschine zu entwickeln, die sowohl dem Zerspaner von kleinen bis mittleren Serien als auch dem Hersteller von Einzelteilen im Bereich der 5-Seiten-Bearbeitung eine technisch ausgereifte und gute Preis-/Leistungsalternative bietet.

mehr...
Anzeige

Horizontalbearbeitung

Dauerhaft und flexibel

Für mindestens 7.000 Spindelstunden pro Jahr bei mannarmer und flexibler Produktion ist das 5-Achsen-Horizontal-Bearbeitungszentrum Maxia MAM72-100H von Matsuura Machinery ausgelegt. 100H steht dabei für einen Teiledurchmesser von 1.

mehr...