zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

FTS

(Fahrerlose Transportsysteme, Fahrerloses Transportsystem)

Autonom durch die Fabrik

So macht igus FTS ausfallsicherer

Um die Fahrerlose Transportsysteme wartungsärmer, leichter und damit energieeffizienter machen, können FTS-Hersteller ihre Systeme mit Motion-Plastics-Komponenten von igus ausrüsten - zum Beispiel mit iglidur Tribo-Polymerlagern, die um bis zu 60 Prozent leichter sind als Lager aus Metall. 

Anzeige
Anzeige

FTS

DS Automotion bei Volkswagen

In Kassel produziert Volkswagen Fahrzeugkomponenten und beliefert damit sieben Marken in 35 Ländern. Hergestellt werden die Getriebe, Abgasanlagen und weitere Komponenten auf spezialisierten, räumlich getrennten Produktionslinien. Zwei Fahrerlose Transportsysteme von DS Automotion erledigen den innerbetrieblichen Transport.

mehr...

FTS

Schritt zur globalen Fusion

Dematic hat die Integration der Egemin GmbH in Deutschland abgeschlossen. Damit sei ein entscheidender Schritt auf dem Weg zur globalen Fusion geschafft, um unter anderem weltweit der größte Anbieter von fahrerlosen Transportsystemen (FTS) zu werden.

mehr...

FTS

Fahrerlose Transportsysteme für KMUs

DS Automotion will mit EasyTrans auch kleineren Unternehmen einen einfachen Einstieg in die fahrerlose Transporttechnik ermöglichen. So übernimmt ein fahrerlos arbeitender Geh-Hochhubwagen per Lasernavigation Transportaufgaben und verschafft Mitarbeitern in Produktion oder Logistik mehr Zeit für ihre eigentlichen Aufgaben.

mehr...