zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Formenbau

Werkzeugmaschinen

Präzise Bearbeitung auf 5-Achs-Bearbeitungszentrum

Wie aus fehlender beruflicher Perspektive und dem Zutrauen in die nachfolgende Generation ein erfolgreiches Formen- und Werkzeugbau-Unternehmen entstehen kann, zeigt Swen Emde, Geschäftsführer von Recyclinghof-Diemelsee Emde. Nach der Gründung 2016 investierte er direkt in ein 5-Achs-Bearbeitungszentrum mit der Zuversicht, dass er damit präzise und effizient Werkzeuge und Maschinenteile bearbeiten kann, ohne Ausfälle zu riskieren. 

Anzeige
Anzeige

Werkzeug- und Formenbautage

Ausgebuchter Meusburger-Branchentreff für den Werkzeug- und Formenbau

Bereits zum zweiten Mal fanden Ende März 2018 im Bregenzer Festspielhaus die Meusburger Werkzeug- und Formenbautage statt. Das Veranstaltungsformat vom „Branchentreff im 4-Länder-Eck“ findet alle eineinhalb Jahre statt und war schon Wochen im Vorfeld ausgebucht. Rund 340 Besucher besuchten spannende Vorträge und konnten sich in den Pausen über aktuelle Branchenthemen austauschen.

mehr...

Metav 2018

Interview "Am Schaft fängt die Präzision an"

Auch wenn die digitale Transformation zunehmend alle Bereiche der Metav 2018 beflügelt, steht eines fest: Selbst der hochmoderne, digitalisierte Metallverarbeiter verdient immer noch mit der Schneide sein Geld. Worauf es hier bei Mikrowerkzeugen für den Werkzeug- und Formenbau ankommt, berichtet der badische Werkzeugfabrikant Stefan Zecha, Geschäftsführer und Geschäftsführender Gesellschafter der Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH aus Königsbach-Stein.

mehr...